Es geht ordeli strub zu im «Chrüschbodebad».

Die Glücksritter vom «Chrüschbodebad»

Die Lage scheint hoffnungslos: Nicht nur die Balken sind morsch, sondern auch die Moral – der «Chrüschbodehof» und seine Bewohner sind am Ende.

Doch da keimt Hoffnung auf: Vielleicht lässt sich das lauwarme Rinnsal, das dort aus dem Felsen kommt, in einen Heilquell verwandeln? Dann wäre man auf einen Schlag alle Sorgen los! Die Wünschelrute schlägt tatsächlich aus, und schon wird munter drauflosgepickelt …


Das neue Stück «Chrüschbodebad» des Theaters «Madame Bissegger» greift die zuweilen skurrile und abenteuerliche Geschichte der Bäderkultur im Bernbiet auf. Die Naturkulisse im «Steingrüebli» von Ostermundigen BE mit Open-Air-Bar und Restaurant bietet dazu das ideale Ambiente (unterstützt von Coop).

Vom 16. Juni bis 19. September 2015 im «Steingrüebli», Ostermundigen BE.

Infos und Tickets im Internet »

Kommentare (5)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Martin Winkel

Redaktor

Foto:
Daniel Rhyner, zVg
Veröffentlicht:
Montag 01.06.2015, 11:00 Uhr

Weiterempfehlen:




Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?