Topf um Topf

Rein damit Nicht nur die optimale Platzierung des Liegestuhls ist im Garten wichtig, sondern auch die Wahl des richtigen Topfs für jede Pflanze. Tipps von unseren Spezialisten.

Der häufigste Fehler beim Umtopfen: Man wählt ein zu grosses Gefäss. «So besteht die Gefahr, dass man die Pflanze zu stark giesst. Dabei ‹vergisst› die Pflanze zu wachsen und lediglich die Wurzeln breiten sich aus», erklärt Daphnée Meister, die «Grünverantwortliche» von Coop Bau + Hobby Bulle. Man sollte also einen Topf wählen, dessen Durchmesser zwei bis drei Zentimeter grösser ist als derjenige des aktuellen Topfs. Nur so wächst die Pflanze schön kontinuierlich.

Und welches Material empfiehlt sich? Es stehen drei zur Auswahl: Ton, Kunststoff und Terralite, eine Mischung aus Kunststoff und Ton. Alle drei eignen sich gut für sämtliche Pflanzenarten. Der Unterschied liegt im Aussehen und beim Gewicht: Tontöpfe sind sehr schön, aber schwer zu verschieben. Die beiden anderen Materialien sind viel leichter. Vor allem muss man darauf achten, dass die Töpfe über ein Loch im Boden verfügen, damit das Wasser abfliessen kann.

(Beachten Sie auch unsere Tipps zum Umtopfen rechts.) Und welches sind die Trends? «Bei den grossen Töpfen sind es die Farben Anthrazit und Taupe, also Dunkelgrau-Braun. Für Balkone bevorzugen die Leute farbige Kistchen», sagt Daph-née Meister. Bezüglich der Wahl der Erde lässt man sich am besten vom Verkaufspersonal beraten, das für jede Pflanze die optimale Erde empfehlen kann. Denn die Auswahl ist riesig!

Für einen Topf von 26 cm Durchmesser benötigt man etwa 10 Liter Erde, für einen 40-cm-Topf 30 Liter. Für Pflanzenkistchen von 40 cm Länge rechnet man mit 12 Litern. Drückt man die Erde zu stark fest, kann die Pflanze ersticken. Man sollte die Pflanzen nicht zu stark giessen, sondern die Erde etwas trocknen lassen. Auch wichtig: Nach dem Umtopfen gut drei Wochen warten, bevor man die Pflanzen düngt!

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Text:
Eva Nydegger und Gilles Mauron
Foto:
Niki von Almen, zVg
Veröffentlicht:
Donnerstag 14.04.2016, 16:00 Uhr

Mehr zum Thema:

Alle Artikel zum Thema Garten
Sabines Gartenblog

Weiterempfehlen:

Die neuesten Kommentare zum Thema Garten:

Veronica antwortet vor 2 Monaten
Farbenfroh: Zyklamen gemischt
Meine Physalis ist dieses Jahr ... 
Theresa Kaufmann antwortet vor 2 Monaten
Winzerfreuden: Der ganz private Rebberg
@Thomas Weiss: Wenn Trauben fü ... 
Lisa Walder antwortet vor 2 Monaten
Balkonobst: Fruchtig süsse Zeit
Wie gross müssen die Töpfe min ... 

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:



Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?