Die Kölner Gamescom zog Fachbesucher und Gamer an, aber auch Fans, die als «lebende Spielfiguren» auftraten.

Grandiose Videogames

Windows 10 für Konsolen-Gamer und eine Menge Blockbuster: An der Kölner Spielemesse bekamen Fans viel Qualität zu sehen.

Jugendliche, die mit einem grossen Sarg posieren, weibliche Teenager in historischen Kleidern oder halb nackt mit umgeschnalltem Revolvergurt: 345’000 Besucher, darunter viele sogenannte Cosplayer in originellen Verkleidungen ihrer Game-Favoriten, zeigten an der Kölner Spielmesse Gamescom ebenso viel Kreativität wie die Spielebranche.

Dank des kürzlich erschienenen Windows 10 bekommen Xbox-Spieler neue Spielmöglichkeiten. So können sie die Games von der Xbox One via WLAN auf Windows-10-Computer oder -Tablets streamen. Die Games können dann alternativ auf dem Notebook im Schlafzimmer oder im Büro gespielt werden. Der US-Konzern will damit zeigen, dass sein neues Betriebssystem alle Plattformen miteinander verbindet. Zudem wird die Box zum digitalen Videorekorder und erhält eine Rückwärtskompatibilität mit älteren Spielen.

Microsofts Konsolenkampf

Microsoft rüstet seine Konsole mächtig auf. Eine der Neuerungen neben dem Xbox-Streaming ist «Game DVR». Wer seinen Freunden die Spielkünste demonstrieren möchte, kann via Knopfdruck eine Aufnahme starten und mit Freunden teilen. Zudem wird die Box ab dem kommenden Jahr als vollständiger digitaler Videorekorder funktionieren. Aufnahmen von TV-Sendungen werden dann im Hintergrund möglich sein, nebenher kann also weiter gezockt werden. Last but not least werden in Zukunft viele Xbox 360-Spiele auf der Xbox One laufen.

Xbox-One-Games auf Windows-10-PC streamen

(englisch, von «Xbox» auf Youtube)

Mach es selbst

«Super Mario Maker»

(Trailer von «Nintendo» auf Youtube)

Mit «Super Mario Maker» (Wii U) erhalten eingefleischte Fans des kultigen Nintendo-Klempners ein Tool in die Hand, mit denen sie eigene Levels kreieren oder fertige von anderen Hobby-Designern übernehmen können. Fiese Naturen können beispielsweise Gegner in Kisten oder Röhren verstecken oder Gegner mit Pilzen vergrössern.

Echte Figur ins Spiel integrieren

Disney Infinity 3.0

(Trailer ab 10, von «PlayStation» auf Youtube)

In «Disney Infinity 3.0» (PS4, Xbox One, PS3, Xbox 360, Wii U) erweitern die Disney Interactive Studios die Welt der Marvel-, Disney- und Pixar-Figuren um Star-Wars-Charaktere. Als echte Plastikfiguren, nebst jener auf dem Game-Bildschirm, eröffnen sie zusätzliche Spielmöglichkeiten.

Düstere Spielwelt

Das Fantasy-Actionspektakel «Dark Souls 3» (PS4, Xbox One, PC) von «BandaiNamco» wurde an der Gamescom als bestes Rollenspiel ausgezeichnet. Der Held muss – wie in den Vorgängerspielen – gegen dunkle Mächte ankämpfen und sich dabei nicht blind auf den Angriff verlassen, sondern auch gezielt gegnerische Angriffe blocken oder ihnen ausweichen. Das Gameplay setzt auf das der Vorgänger. Die Grafik beim Neuling ist ganz ordentlich geraten.  Fans sollten sich den Titel vormerken.

Link zum «Dark Souls III»-Trailer (PEGI 16)

Bessere Verteidigung, mehr Tricks

Jedes Jahr im September warten Fussballfans auf die neuste Version der FIFA-Reihe von Electronic Arts. «FIFA 16» (PS4, Xbox One, PS3, Xbox 360, PC) bietet dabei eine wirkliche Neuerung: Der FIFA-Trainer zeigt erfahrenen Zockern, wie sie ihre Fähigkeiten auf ein noch höheres Niveau steigern können. Das ist auch dringend nötig, denn die verbesserten Abwehrreihen zwingen den Spieler zu neuen Tricks und Strategien. So ziehen sich die Verteidigerkollegen bei Gegenstössen nämlich viel disziplinierter zurück und stellen dem Gegner schon im Mittelfeld die Räume zu. Die Zweikampfmechaniken wurden nochmals überarbeitet und bieten dem Spieler neue Möglichkeiten, um den Ball möglichst schnell zurückerobern zu können. Um als Stürmer nicht ganz chancenlos zu sein, stehen neue Tricks zur Verfügung. Auch die Schusstechnik ist filigraner ausgefallen und lässt eine präzisere Steuerung zu.

«FIFA 16»-Trailer

(von «EA - Electronic Arts (deutsch)» auf Youtube)

Luftkampf mit zwei Displays

Nintendos Highlight ist der Wii-U-Blockbuster «Star Fox Zero» (Wii U). Fox, Falco, Peppy und Slippy versuchen in dem Game, das Lylat-Sonnensystem zu retten. Es handelt sich dabei um ein Weltraumabenteuer, das die Vorzüge des zweiten Bildschirms am Controller voll nutzt. Während auf dem Fernseher die klassische Ansicht des Verfolgers zu sehen ist, zeigt das kleine Display eine Cockpit-Ansicht für den präziseren Abschuss der Feinde. Das vermittelt den Spielern ein intensiveres Spielgefühl, benötigt anfangs aber eine gewisse Einarbeitungszeit.

«Star Fox Zero»-Trailer

(von «Nintendo» auf Youtube)

Zeitsprünge

Im mit Spannung erwarteten Zeitmanipulations-Shooter «Quantum Break» (Xbox One) zeigt Microsoft in einigen Spielszenen, dass Spiel und Film wirklich zusammenwachsen. Es geht darin um ein wissenschaftliches Experiment, das das Raum-Zeit-Gefüge durcheinanderbringt. Immer wieder bleibt die Zeit kurz stehen oder kommt ins Stottern. Diese Sprünge haben oftmals katastrophale Auswirkungen. Der Spieler kann mit seinen Entscheidungen die Handlung verändern, was sich dann auch auf die komplette Story auswirkt. «Quantum Break» wird voraussichtlich nun doch erst im kommenden Frühjahr auf den Markt kommen.

Link zum «Quantum Break»-Trailer (Nur sichtbar für Nutzer, die sich als über 18-Jährige eingeloggt haben)

Mad Max schlägt auf der Konsole zu

Einige Monate nach dem «Mad Max»-Revival im Kino legt Warner Bros. jetzt auch das dazugehörige Videospiel (PS4, Xbox One, PC) auf. Kein Wunder: Die rasante Endzeit-Action mit ihren brillant designten Fahrzeugen und den brachialen Schlachten drängt sich der Konsole geradezu auf. Der Spieler schlüpft in die Rolle der Kriegers Mad Max, um die fiesen gegnerischen Gangs zu besiegen. Dazu gehören, wie im Film, nicht nur Waffen und Kampftechniken, sondern auch eine gute Portion Verstand und taktisches Geschick. Natürlich gehört auch das Plündern von Ressourcen wie Metall oder Ausrüstungsgegenständen mit dazu. Wer Spass am Film hatte, sollte sich diesen Titel unbedingt zulegen

Link zum «Mad Max»-Trailer (Nur sichtbar für Nutzer, die sich als über 18-Jährige eingeloggt haben)

Piratenschatz

Sony hatte mit Uncharted 4: A Thief`s End (PS4) einen richtigen Kracher an der Gamescom mit dabei. Hier lassen die Entwickler den Protagonisten und Schatzjägers Nathan Drake wieder in die Welt der Diebe zurückkehren. Der hatte sich nämlich mit seiner Frau zur Ruhe gesetzt, als sein vermeintlich verstorbener Bruder Sam ihn um deinen Gefallen bittet. Die beiden machen sich auf, um eine historische Verschwörung um einen sagenumwobenen Piratenschatz aufzudecken. Uncharted 4: A Thief´s End ist rasante Action mit viel Handlungsfreiheit und sieht dabei grandios aus.

Link zum «Uncharted 4»-Trailer (enthält Gewalt, für Kinder ungeeignet)

Trotzt Wasser und Staub

Für spektakuläre Aussenaufnahmen, beispielsweise beim Skifahren, Biken oder Windsurfen, sind Actioncams erste Wahl. Sie sind handlich und robust. Die bisher Kleinste von «GoPro», die «GoPro Hero 4 Session», hat ein bis zu zehn Metern Tiefe wasserdichtes, widerstandsfähiges Gehäuse und ist mit Einknopf-Bedienung sehr einfach zu steuern. Die Actioncam schiesst Fotos mit einer Auflösung von bis zu acht Megapixel und dreht Filme in Full-HD-Qualität. Der Auto-Low-Light-Modus sorgt dafür, dass Sie zwischen hellen und dunklen Umgebungen wechseln können, ohne die Einstellungen der Kamera ändern zu müssen.

Die «GoPro Hero 4 Session» ist bei Interdiscount für Fr. 389.– erhältlich.

Zum Produkt bei Interdiscount

Kampf gegen die Ausserirdischen

Sally wurde von einer Alien-Armee entführt. Um sie zu retten, müssen die Spieler ein Team aus über 400 verfügbaren Charakteren zusammenstellen. Diese entwickeln sich im Lauf des Spiels weiter und versuchen, ihre Freundin aus den Klauen der Fieslinge zu retten. Wenn Sie mal nicht mehr weiterkommen, können Sie bei Spielern aus der ganzen Welt online Hilfe suchen. «Line Rangers» ist eine Kombination aus Action-Battle und Rollenspiel. Es gibt daher kein Endlevel. Die technische Umsetzung ist sehr gelungen. Wegen des knackigen Schwierigkeitsgrades eignet sich das Game eher für geübtere Spieler.

«Line Rangers» ist kostenlos für iOS- und Android-Geräte (mit In-App-Käufen).

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Text:
Michael Benzing
Foto:
Getty Images, zVg
Veröffentlicht:
Montag 17.08.2015, 17:00 Uhr

Weiterempfehlen:



Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?