Der Lieblingsort von Gerhard Zimmermann, 84

Am Lieblingsort von Gerhard Zimmermann standen auch vor 5000 Jahren schon Menschen.

«Pfahlbauerinsel», Aussichtspunkt am Greifensee ZH

Zwischen Greifensee und Uster liegt der rund 150 Meter lange Holzsteg zum einstigen Pfahlbauerdorf. Dort steht auf einem ganz kleinen Schild folgender Text: ‹Willkommen auf dem Inseli-Steg. Zum Schutz der Pflanzen und Tiere ist das Verlassen des Steges verboten.› Der Steg ist so romantisch, man könnte meinen, man befände sich im Sumpf von Florida. Auf der Aussichtsplattform gibt es Sitzgelegenheiten zum Meditieren und eine Infotafel mit folgendem Text: ‹Herzlich willkommen bei den Pfahlbauern! Hier, wo Sie jetzt stehen, standen schon vor über 5000 Jahren Menschen.› Dieser Steg mit Halbinsel befindet sich
genau dort, wo einst Pfahlbauer lebten, jagten, fischten und werkten, wo Schweine grunzten und Hunde bellten. Eine Besiedlung des Ufers war allerdings nur möglich, weil der Seespiegel zur damaligen Zeit ein bis drei Meter tiefer gelegen hat als heute. Hier kann man also die gleiche Aussicht geniessen wie schon unsere Vorfahren vor 5000 Jahren.

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.










Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.



Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?