Munter: Mit der richtigen Pflege können auch alte Hunde länger fit bleiben.

Glücklich unterwegs

Ein alter Hund hat eine ganze Liste von gesundheitlichen Problemen. Die Behandlung ist teuer. Wie wird sein Besitzer entscheiden?

Der alte Hund versuchte, seine Vorderpfoten auf den Praxistisch zu stellen. Er liess es aber nach einem erfolglosen Versuch sein. «Buddy mag in letzter Zeit einfach nicht mehr. Auch hat er angefangen zu husten», meinte sein älterer besorgter Besitzer, der ihn mit dem Auto hergefahren hatte. Ich untersuchte den Hund und stellte ein Herzgeräusch fest. Nebst seinen arthrotischen Gelenken hatte er also auch noch ein schlechtes Herz.

Wundersame Wandlung

Während die Labormaschine summte und surrte, sprach ich mit Buddys Besitzer. Wie weit wollten die zwei gehen? «Wir können Buddy vielerlei Medikamente geben, die ihm sicherlich helfen werden. Herztabletten sowie durchblutungsfördernde Tabletten, ferner Schmerztabletten für seine Gelenke. Dann wäre ein speziell weiches Hundebett, das etwas höher steht, ebenfalls gut für ihn. Nicht zuletzt noch ein Spezialfutter, damit sein Gewicht etwas reduziert wird. Ferner müssten wir sein Blut regelmässig kontrollieren. Das ist teuer.» Denn Buddy war ein stattlicher Mischling, und grosse Hunde brauchen viele Medikamente.

Der Besitzer schaute mich entrüstet an. «Buddy war sein Leben lang bei mir. Ich weiss nicht, wie viele Kilometer wir zusammen gelaufen sind. Auch hat er mich mehrmals vor Gefahren gewarnt, als wir wandern waren. Wie sollte mir das zu teuer sein?»

Bei der Nachkontrolle kam Buddy mit seinem Herrchen ohne Auto in die Praxis. Der Hund hatte merklich abgenommen und war sehr lebhaft und wirkte fröhlich. «Er mag wieder! Wir sind zu Fuss über den Hügel zu Ihnen gewandert! Nachher gibts für mich ein Bier und für ihn etwas Wasser und eine Pause, dann laufen wir dem Fluss entlang wieder heim!» Ich schaute den zwei nach. Das Wort «geniessen» könnte auch Buddy lauten.

 

http://www.coopzeitung.ch/Gluecklich+unterwegs Glücklich unterwegs

Weniger Fett

Beneful-Hundefutter Wohlfühlgewicht in der Geschmacksrichtung Huhn/Kroketten enthält 30 Prozent weniger Fett als die
Beneful-Originalrezeptur, 3 kg: Fr. 11.90. In grösseren Coop-Supermärkten und bei Coop@home erhältlich.

 

Sprechstunde: Fragen Sie Chantal Ritter

Falls Sie ein gravierendes Problem haben, können Sie eine Frage an Tierärztin Dr. Chantal Ritter stellen. Beachten Sie aber, dass Chantal Ritters Ratschläge eine erste Einschätzung der Lage sind, doch im Ernstfall nicht den Besuch eines Tierarztes ersetzen können. Die Tierarztsprechstunde finden Sie in unserer Online-Tiercommunity.

Zu unserer Online-Tiercommunity
Alle Inhalte der Coopzeitung zum Thema Tiere 

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.










Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Chantal Ritter

Tierärtztin

Foto:
Alamy, ZVG
Veröffentlicht:
Montag 23.01.2017, 10:00 Uhr

Weiterempfehlen:

Mehr zum Thema:

Mehr Geschichten aus der Tierarztpraxis

Die neuesten Kommentare zu den Geschichten aus der Tierarztpraxis:

Béatrice Schuler, Boll antwortet vor 2 Wochen
Kein Geld für Luckis Knie
Ja eine Tierversicherung ist i ... 
B. Stäger antwortet vor 2 Monaten
Das gute Katzenleben
Wir haben 2 Katzen. Eine Katze ... 
Natascha antwortet vor 2 Monaten
Ein kleines Souvenir …
Frau Ritter, bitte würden Sie ... 

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:




Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?