Alles dabei: Mit einem kompakten Make-up-Set muss man auch in den Ferien nicht ungeschminkt ausgehen.

Gute Reise: Packen leicht gemacht

Auch auf Reisen will und sollte man nicht auf Pflege- und Kosmetikprodukte verzichten. Welche Must-haves gehören in die Reisetasche?

Früher habe ich übermotiviert beim Kinderspiel «Ich packe meinen Koffer» mitgemacht. Ich ahnte ja noch nicht, welche Dimensionen genau diese Aufgabe für mich in der Zukunft annehmen würde. Meine Reisetasche war ein schwarzes Loch voller Produkte, die ich mit mir herumschleppte und doch nicht alle brauchte. Sich zu beschränken fällt leichter, wenn man die Liste von Produkten auf das Nötige reduziert. Regel Nummer 1 für Basiskörperpflege: Unangenehmen Körpergeruch vermeiden. Die «compressed Deo-Sprays» bieten den gleichen Schutz in kleineren Sprühdosen. Handgepäck ist immer etwas tricky, deswegen sind Produkte in Reisegrösse ideal. Ich packe immer ein Reiseset für die Zahnpflege ein, kleine Reinigungstücher zum Abschminken und Nagellackentferner-Pads, die splitternden Nagellack wegzaubern. Praktisch sind auch die flugfreundlichen Plastikbehälter und Zerstäuber, in welche man die Lieblingsprodukte und Parfum für die Reise abfüllen kann. Sicherheitskontrolle am Flughafen? Kein Problem.

 
Jede Woche die neusten Themen im Newsletter! Hier abonnieren »
 

Schutz vor der Sonne

Am meisten Sorgen bereiten mir in den Ferien meine Haare. Sie werden von der Sonne strapaziert, trocknen aus und sehen strohig aus, wenn ich nichts unternehme. Um Platz im Koffer zu sparen, greife ich zu einem Produkt, welches Shampoo und Pflegespülung vereint. Auf keinen Fall vergessen darf ich mein schützendes Haaröl von L’Oréal Elsève: Das Haar wird vor den UV-Strahlen geschützt und mit feuchtigkeitsspendenden Zutaten versorgt. Zusätzlich trage ich einmal in der Woche eine After-Sun-Haarkur auf. So kann ich mich mit der Gewissheit zurücklehnen, dass meine Haare die Ferien gut überstehen werden. Gleiches sollte für die Haut gelten. Eine Sonnenmilch mit hohem Lichtschutzfaktor gehört in jeden Koffer. Ein- mal für den ganzen Tag eincremen gilt aber nicht: Der Schutz währt nicht ewig. Wer diese Regel ignoriert haben sollte, ist froh um eine After-Sun-Pflege. Sonnenstrahlen stressen die Hautzellen, deswegen ist eine intensive Feuchtigkeitspflege nötig, um die Haut wieder zu beruhigen. Nachdem ich mir in den letzten Ferien die Lippen verbrannt habe, muss der «Labello Sun Protect» mit. Wenigstens lerne ich aus meinen Fehlern. 

Schwere Entscheidung: Was muss mit?

Schwere Entscheidung: Was muss mit?
Schwere Entscheidung: Was muss mit?

Etwas Farbe muss sein

Schliesslich kann ich auch im Ausland nicht auf meine Schminksammlung verzichten. Ideal sind Schminksets, die alle Basics im Kleinformat enthalten. Mein Lieblingsset von Clinique beinhaltet auch einen Applikator. Fehlt noch eine BB-Cream, die gleichzeitig pflegt, vor der Sonne schützt und die Haut ebenmässig und leicht gebräunt erscheinen lässt. Ich fühle mich vorbereitet. Und Sie?

Neuer Schutz

Sonnenmilch ist nicht ewig haltbar. Deswegen immer das Verfallsdatum beachten und regelmässig auswechseln.

Unverschmiert planschen

Wasserfeste Mascaras und Eyeliner verhindern das peinliche Zerlaufen von Schminke beim Baden.

Gut gepflegt unterwegs

Das 3-Phasen-Set von Clinique enthält das Wichtigste im Reiseformat für verschiedene Hauttypen.

 

Entspannung

Mobile Pflege

Coop City

  • Lavera After Sun Haarkur, 20 ml für Fr. 2.50.
  • L’Oréal Sublime Sun Milch SPF 30, 200 ml, Fr. 21.95.
  • Elsève Sun Repair schützendes Haaröl, 150 ml, Fr 12.90.
  • Reiseset klein (Behälter), Fr. 7.90.
  • Elmex Travel Set, Fr. 7.50.


Import Parfumerie

  • Clinique «Compact Make-up-Set» mit Mascara, Lippenfarben, Lidschatten, Puder und Wangenrouge plus Pinsel, Fr. 59.90.
  • Clinique 3 Schritte Systempflege «Nr. 2» (Reisegrössen für Fr. 25.90).

Kommentare (1)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Natalie Marrer

Kolumnistin und Jungautorin

Foto:
Fabienne Büttler
Veröffentlicht:
Montag 01.06.2015, 19:49 Uhr

Weiterempfehlen:

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:



Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?