Hahn … im Korb

Ein wenig Fantasie, einfache Materialien und ein bisschen Zeit – schon lässt sich eine Osterdeko basteln, die nicht alltäglich ist.

Jedermanns Sache ist es nicht, das Basteln. Und tolle Ideen zu finden, ist auch nicht immer ganz einfach. Trotz oder vielleicht auch gerade wegen der vielen Bücher, Webseiten oder Youtube-Videos, die es dazu gibt. Vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr sehen, nennt man das. Die bekannte Internet-Suchmaschine – die mit den zwei Os – spuckt bei der Eingabe von «Osterbasteleien» vor allem Hasen in jeglicher Form und Farbe aus.

Doch es muss ja nicht immer Meister Lampe sein, der die österliche Tischdekoration ziert oder das Fensterbrett verschönert. Auf den folgenden zwei Seiten haben wir uns darum ganz seinen gefiederten Freunden gewidmet.

Mit einfachsten Materialien (Moosgummi, Pfeifenputzerstäbchen, Papier, zwei Blumentöpfchen, Schere und Leim) lässt sich eine ganze Hühnerfamilie erschaffen, die nicht nur Kinderaugen zum Leuchten bringt.

Das Küken

Material für ein Küken

Dazu benötigt man einen kleinen Blumentopf, gelbe Acrylfarbe, zwei Bastelaugen, etwas oranges Papier, ein Blatt roten Moosgummi und ein paar gelbe Federn. Dazu Pinsel, Leim und Schere. Alle Materialien sind bei Coop erhältlich.

1. Anstrich 

Mit dem Pinsel die gelbe Acrylfarbe auf den Blumentopf – den Körper des Kükens – auftragen und trocknen lassen.

2. Dekoration 

Aus dem roten Moosgummi die Füsse ausschneiden und zusammen mit der Nase aus Papier und den Bastelaugen auf den Topf kleben.

3. Die Federn

Jetzt fehlt dem Küken nur noch die Kopfbedeckung. Dazu einfach die gelben Federn oben ins Loch des Blumentopfs stecken.





 

Der Hahn

This presentation requires the Adobe Flash Player. Get Flash!

Material für den Hahn

Blaues Moosgummipapier, zwei beige Pfeifenputzerstäbchen, ein wenig gelbes und rosa Papier und zwei Bastelaugen. Dazu Schere und Leim.

1. Pyramide 

Aus dem Moosgummipapier ein Dreieck ausschneiden und alle drei Ecken zusammennehmen. An den Kanten mit Leim aufeinanderkleben.

2. Beine/Füsse 

Die Pfeifenputzerstäbchen etwas einkringeln und an die Pyramide kleben. Dann die Füsse ausschneiden und diese an die Beinchen kleben.

3. Kopf

Kamm und Schnabel aus dem Papier ausschneiden und an der Pyramide befestigen sowie die Augen aufkleben – und fertig ist der stolze Hahn.



 
Hier gibts weitere tolle Bastelideen fürs Wochenende

Kommentare (1)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Andreas Eugster

Redaktor

Foto:
zVg
Videos:
Geoffrey Raposo, Sophie Rouge
Veröffentlicht:
Freitag 04.03.2016, 00:00 Uhr

Weiterempfehlen:

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:




Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?