Quelle: Repräsentative Meinungsumfrage LINK/518 Interviews

Hatten Sie eine schöne Kindheit?

Erfreulich: 85 Prozent der Schweizerinnen und Schweizer hatten laut Umfrage eine schöne Kindheit. Doch nicht alle möchten zurück in die Vergangenheit: 4 % der Befragten geben an, dass sie ihre Kindheit als «Gar nicht schön» oder «Eher nicht schön» in Erinnerung haben. Und für 11 Prozent war sie einfach durchschnittlich.

Früher war nicht alles besser …

Gute Erinnerungen:  Die beiden jüngeren Altersgruppen haben generell bessere Erinnerungen an ihre Kindheit als die Älteren. 71 Prozent der 15- bis 29-Jährigen sowie 68 Prozent der 30- bis 49-Jährigen geben an, dass sie eine sehr schöne Kindheit hatten. Bei den 50- bis 74-Jährigen sagen dies nur knapp 50 Prozent.

Die Älteren hatten es nicht so schön: Die 50- bis 74-Jährigen sagen am häufigsten, dass ihre Kindheit «Gar nicht schön» (4 %) oder «Eher nicht schön» (5 %) war. Bei den Jüngeren sagt dies fast niemand.

Eine Frage der Ausbildung?  Wer eine höhere Schule besuchen konnte, gab häufiger die Antwort «Ja, sehr schön» (71 %) als jene, die nur die Grundschule (58 %) oder die Berufsschule (56 %) besuchten.

Kommentare (3)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Foto:
Keystone
Veröffentlicht:
Montag 23.09.2013, 10:00 Uhr

Stimmen Sie ab:

Hatten Sie eine schöne Kindheit?

Bitte wählen Sie zuerst eine Antwort aus

Vielen Dank für Ihre Teilnahme

Weiterempfehlen:



Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?