Hilft Knoblauchschlucken gegen Erkältungen?

Kathrin Seidel, Coop Fachstelle Ernährung: «Knoblauchzehen enthalten
schwefelhaltige Aromastoffe wie das
Allizin, das auch für den Geruch verantwortlich ist. Diese schwefelhaltigen
Verbindungen können gewisse Bakterien, Mikroben und Viren minimieren und wirken antibakteriell beziehungsweise antiviral. Daher sagt man dem Knoblauch schon seit jeher nach, dass er
als Hausmittel Erkältungen vorbeugt.»

Leserfrage von Seraina Ringert, Biel

Text:
Kathrin Seidel, Fachstelle Kennzeichnung/Ernährung
Foto:
Ferdinando Godenzi
Veröffentlicht:
Montag 17.11.2014, 20:41 Uhr

Haben Sie eine weitere Frage?

Stellen Sie uns Ihre Frage hier »

text

text

text

text

Weiterempfehlen:



Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?