Fehlertext für Eingabe


toolbar

Sabine Reber
schreibt am 30.01.2012 in Winter


Januarloch-Schmaus

Ja auch dafür ist ein Garten gut: wer nun etwas knapp bei Kasse ist, sollte draussen eine Runde machen, bevor wieder alles zugeschneit und eingefroren ist. Gestern habe ich eine Schüssel voll saftiger Borageblätter geerntet.

Die schmecken prima als Spinat. Ausserdem ist schon ziemlich viel Bitterkresse da, und der Feldsalat auf den Wegen und in allen möglichen Ritzen wuchert vergnügt dahin. Zum Garnieren habe ich ein paar Hornveilchen gefunden, die auch ganz von alleine gekommen sind. Ausserdem haben wir noch Rosenkohl und jede Menge Federkohl, wir haben Randen und Pastinaken und Knollenziest, und ein paar Karotten habe ich auch noch gefunden. Ja, und der Oregano wird schon wieder grün, und die Minze hat auch ein paar frische Blättchen. Einen Klumpen Schnittlauch habe ich gestern ausgegraben und ins Gewächshaus gepflanzt, damit er jetzt schon zu wachsen beginnt. Auch ein Stück vom mehrjährigen Rucola habe ich reingenommen, sowie etwas Minze und Oregano. Und jetzt kann von mir aus die grosse Kälte kommen, wenn’s denn sein muss.


Vorheriger Artikel Gute Vorsätze
Nächster Artikel Vögel im Winter

 

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.



Copyright © Coopzeitung - All rights reserved Coopzeitung