«Nessun dorma», singt Jonas Kaufmann, Klassik-Superstar.

Jonas Kaufmann schläft nicht

Wie kein anderer Sänger eilt Jonas Kaufmann von Erfolg zu Erfolg: Im Juni ein triumphaler Solo-Abend an der Mailänder Scala, im September Begeisterungsstürme für seine «Last Night of the Proms»-Auftritte in der Royal Albert Hall in London. Bei beiden Konzerten im Mittelpunkt: seine Interpretation von Giacomo-Puccini-Arien. Der italienische Komponist (1858–1924) war bekannt wie ein Filmstar, seine Arien waren die Pop-Hits seiner Zeit. Besonders gilt das für die Arie «Nessun dorma» (keiner schlafe) aus der Oper «Turandot». Wie Jonas Kaufmann sie singt, ist umwerfend. Puccini habe mit seinen Melodien den Schlüssel zu unseren Seelen gefunden, sagt der Tenor in einem Interview, dasselbe gilt für Kaufmanns Gesangskunst: Sie bringt uns zum Schmelzen.

Die Jonas-Kaufmann-CD «Nessun dorma – The Puccini Album» gibts bei Sony Classical. 

Zur Hörprobe

Jonas Kaufmann - The Making of: "Nessun Dorma - The Puccini Album"

Offizielle Webseite von Jonas Kaufmann

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Eva Nydegger

Redaktorin der Coopzeitung

Foto:
zVg
Veröffentlicht:
Montag 02.11.2015, 18:01 Uhr

Weiterempfehlen:




Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?