Der Wachmacher für alle

Das Wort «Kaffee» entstammt dem arabischen «qahwa». Übersetzt bedeutet dies «anregendes Getränk». Qahwa bezeichnete neben Kaffee ursprünglich auch Wein.

Kaffee
Das Genussmittel wird heute in über 50 Ländern angebaut. Brasilien ist mit rund 3 Millionen Tonnen jährlich unangefochten grösster Produzent.

Muntere Ziegen
Der Legende nach sollen Hirten die psychotrope Wirkung bemerkt haben. Nach dem Genuss roter Beeren seien ihre Ziegen bis in die Nacht hinein herumgesprungen.

Kaffee vs. Tee
Der schwedische König Gustav III. wollte im 18. Jahrhundert beweisen, dass Kaffee giftig ist. Ein Häftling trank täglich Tee, der andere Kaffee. Beide sollen den König überlebt haben.

Feine Pflänzchen
Kaffee-Sträucher und -Bäume benötigen ein ausgewogenes Klima ohne Temperaturextreme. Die Temperaturen müssen zwischen 18 und 25 Grad Celsius liegen.

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.










Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Carole Gröflin

Redaktorin

Foto:
zvg
Veröffentlicht:
Montag 08.01.2018, 08:47 Uhr

Die neusten Kommentare zu Frisch auf den Tisch:

Flemi antwortet vor 2 Wochen
Hefe
Hefefabrik Stettfurt ist eine ... 
Andreas antwortet vor 2 Monaten
Pecorino: Lang gereifter Schafskäse
...und wo kriegt man diesen Kä ... 
Marie antwortet vor 2 Monaten
Buurebrot: Brot für die Bauern
Sehr schöner Bericht. Im Rezep ... 

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:



Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?