8598_coopzeitung

Kartoffelsalat mit Forellen

Rezept-Info

Vor- und Zubereitungszeit:

Normal (ca. 30 Minuten)

Energiewert pro Portion:

Leicht (ca. 1212 kJ/290 kcal)

Ähnliche Rezepte:

Fisch/Meeresfrüchte

Mein Einkauf

  • 500 g grüne Bohnen
  • 1 EL grobkörniger Senf
  • 2 EL Bohnenkraut
  • 400 g Gschwellti (fest kochende Sorte)
  • 2 geräucherte Forellenfilets (ca. 120 g)

Zutaten einkaufen bei coop@home

Im Vorrat

  • Salz
  • Weissweinessig
  • Rapsöl
  • Zwiebel
  • Pfeffer

Zubereitung

Ein Dämpfkörbchen in eine weite Pfanne stellen. Wasser bis knapp unter den ­Körbchenboden einfüllen, Bohnen beigeben, salzen, zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 25 Min. weich garen. Herausnehmen, etwas abkühlen.Für die Sauce Senf und alle Zutaten bis und mit Bohnenkraut in einer Schüssel gut ­verrühren, würzen. Kartoffeln und Bohnen zur Sauce geben, sorgfältig mischen. Fischstücke auf dem Salat verteilen.Rezepteigenschaft: ohne Gluten, ohne Laktose.

Zutaten für 4 Personen

  • 500 g grüne Bohnen, quer halbiert
  • ¾ TL Salz
  • 1 EL grobkörniger Senf
  • 4 EL Weissweinessig
  • 5 EL Rapsöl
  • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
  • 2 EL Bohnenkraut, fein geschnitten
  • ¼ TL Salz
  • wenig Pfeffer
  • 400 g Gschwellti (festkochende Sorte) vom Vortag, geschält, in ca. 7 mm dicken Scheiben
  • 2 geräucherte Forellenfilets (ca. 120 g), in kleinen Stücken
Rezept ausdrucken oder herunterladen

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Weiterempfehlen:

Die neuesten Kommentare zu unseren Rezepten:

Heidy Gisi antwortet heute
Jakobsmuscheln auf Martini-Sauce
Habe ich schon x mal gekocht, ... 
Corinne Egli antwortet vor einem Tag
Orangenstängeli
super leckere guetzli auch zu ... 
Hene antwortet vor zwei Tagen
Kräuterhackbraten mit glasierten Rüebli
ZU Wolfsbarsch en papillote ...