Normalerweise ist eine Katze ohne Schwanz in ihren Bewegungen beeinträchtigt. Nicht aber Tigerli.

Katze ohne Schwanz

Tigerli ist verletzt. Der kleine Kater hatte einen Unfall und dabei wurde die Schwanzwirbelsäule abgerissen. In seinem Hinterteil hat er kein Gefühl mehr.

Der Kater lag zusammengerollt im Transportkorb. Er stank nach Urin, war nass und verschmutzt. «Wir haben ihn nach langem Suchen endlich gefunden. Er lag so im Gebüsch. Muss wohl ein Autounfall gewesen sein!» Vorsichtig nahm ich das nasse Ding aus dem Körbchen. Tigerli knurrte und fauchte. Mir fiel auf, dass sein Schwanz ganz kraftlos herunterhing. Vorsichtig untersuchte ich den Kater und testete seine Reflexe. Die Krallen waren zersplittert und blutig gewetzt. «Tigerli ist wirklich von einem Auto angefahren worden», befand ich und zeigte auf die Krallen. Ein typisches Zeichen eines Spurtes auf der Strasse.Tigerli hatte in seinem Hinterteil und seinem schönen Katzenschwanz kein Gefühl mehr. Vorsichtig legte ich den Kater unter das Röntgen. Vor dem Bild erklärte ich dem jungen Besitzerpärchen, dass dieser «Hammelschwanz» genannte Unfall ein Abriss der Schwanzwirbelsäule war. «Das Schwänzchen wird wahrscheinlich gelähmt bleiben. Die lebenswichtige Frage ist nur, ob Ihr Tigerli je wieder auf die Toilette gehen kann.»Wir vereinbarten, dass der Kater einige Tage bei uns bleiben würde. Mit Infusionen und Medikamenten wurde er überwacht und wir kontrollierten seine Blase.

Langsam entwickelte sich Tigerli zum schwierigen Patienten. Er wurde kräftiger und wollte immer seltener, dass wir seine Blase leerten. «Tja, Kleiner, da musst du durch. Entweder deine Funktionen kommen wieder oder du kannst nicht mehr lange leben!» Nach einer Woche kam endlich die erlösende Meldung: Tigerli hatte selbstständig die Toilette aufgesucht! Nur das gelähmte Schwänzchen wurde nicht besser.«Tigerli kann nach Hause», sagte ich zu den Besitzern. «Nur das Schwänzchen müssen wir amputieren, wenn es gelähmt bleibt. Tigerli wird es sonst immer schmutzig haben und Verletzungen sind unvermeidlich.» Wir vereinbarten, dem Kater noch eine Erholungszeit zu gönnen. Solange musste er sowieso das Haus hüten. Nach der Schwanzamputation zog ich Tigerli die Fäden. Die jungen Besitzer meinten, sie hätten sich eine schwanzlose Katze nie vorstellen können. «Tigerli springt aber wieder auf den hohen Schrank und von dort auf die offene Türe, als sei alles in Ordnung. Ich habe immer gemeint, ohne Katzenschwanz sei eine Katze stark behindert im Springen!» Ich streichelte den Kater. Tja, da hatten die Wissenschaftler wohl ihre Studien ohne Tigerli gemacht. 


 (Coopzeitung Nr. 12/2014)

Sprechstunde: Fragen Sie Chantal Ritter

Falls Sie ein gravierendes Problem haben, können Sie eine Frage an Tierärztin Dr. Chantal Ritter stellen. Beachten Sie aber, dass Chantal Ritters Ratschläge eine erste Einschätzung der Lage sind, doch im Ernstfall nicht den Besuch eines Tierarztes ersetzen können. Die Tierarztsprechstunde finden Sie in unserer Online-Tiercommunity.

Zu unserer Online-Tiercommunity
Alle Inhalte der Coopzeitung zum Thema Tiere 

Kommentare (2)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Chantal Ritter

Tierärtztin

Foto:
Alamy
Veröffentlicht:
Montag 17.03.2014, 14:40 Uhr

Mehr zum Thema:

Mehr Geschichten aus der Tierarztpraxis

Weiterempfehlen:

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:


Die neuesten Kommentare zu den Geschichten aus der Tierarztpraxis:

Ursula antwortet vor 2 Wochen
Eins, zwei – ganz viele
Vielen Dank, mir gefallen alle ... 
Smithc477 antwortet vor 2 Monaten
Mein Hund, dein Hund
Awesome article post.Thanks Ag ... 
Sonja Tschudin antwortet vor 2 Monaten
Noro wahrt die Haltung
Für ältere Hunde, die plötzlic ... 


Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?