Kochbuchtipp: «Das Flexitarier Kochbuch»

Mal mit, Mal ohne

Cecilia Vikbladh geht es in ihrem Flexitarier- Kochbuch nicht um eine «neue Methode oder Diät, sondern um eine respektvolle Einstellung zu dem, was wir essen, und zu uns selbst», wie sie es beschreibt. Damit meint das ehemalige schwedische Model und heutige Besitzerin einer Cateringfirma eine Küche, die hauptsächlich
vegetarisch ist, aber auch mal Fisch, Geflügel, Bio-Fleisch oder Wild integriert. Typisch Flexitarier halt.

Cecilia Vikbladh: «Das Flexitarier Kochbuch», Jan Thorbecke Verlag, Ostfildern 2014. Im Handel oder für Fr. 28.90 plus Fr. 5.– Versandkosten unter: www.coopzeitung.ch/shop

Kommentare (1)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Regula Bättig

Redaktorin

Foto:
Regula Bättig
Styling:
Regula Bättig
Veröffentlicht:
Montag 09.02.2015, 00:00 Uhr

Weiterempfehlen:

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Die neusten Kommentare zu Frisch auf den Tisch:

SannaN antwortet vor zwei Tagen
Quinoa: Das Gold der Inka
Gemäss Info heute an der HESO ... 
Sandra Vogt antwortet vor 2 Wochen
Edamame: Bohnen, die sich lohnen
Guten Morgen
Bekomme ich die Ed ... 
Gustav Müller antwortet vor 2 Wochen
Landjäger: Beliebter Rohling
Sehr Gut,
kann ich nur empfehle ... 


Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?