Kochbuchtipp: «Mehr als Filet und Steak»

Ein Tier besteht aus mehr als nur Filet und Steak. Der Ratgeber zeigt auf, welche (traditionellen) Fleischstücke wie gekocht werden können. Zum Beispiel, wie man Siedfleisch oder Kalbsbrust zu Flammkuchen, Quiche oder Carpaccio verarbeitet. Dazu kommt interessante Warenkunde.

«Mehr als Filet und Steak», Hep Verlag/Programm Ott. Für Fr. 34.– (Fr. 29.– für Gönner) bei der Stiftung für Konsumentenschutz (Tel. 031 370 24 34) oder über admin@konsumentenschutz.ch

 
Jede Woche die neusten Themen im Newsletter! Hier abonnieren »
 

Siedfleisch-Carpaccio  

Zutaten

Für 4 Personen
Zubereiten: ca. 30 Minuten

  • 400 g Siedfleisch oder Siedfleisch-Resten
  • ca. 250 g bunte Tomaten, halbiert oder in Scheiben
  • 1 rote Zwiebel, in Ringe geschnitten einige Oliven, in Ringen, nach Belieben
  • Vinaigrette
  • 1 TL Kräutersenf
  • 3 bis 4 EL weisser Balsamico oder Kräuteressig
  • 3 bis 4 EL Raps- oder Olivenöl
  • 1 EL Basilikum, evtl. violettes, fein geschnitten
  • Salz, Pfeffer Basilikum zum Garnieren

Zubereitung

  1. Das ausgekühlte Siedfleisch in dünne Tranchen schneiden, evtl. mit der Aufschnittmaschine. Fleisch mit Tomaten, Zwiebelringen und Oliven auf Teller anrichten. 
  2. Für die Vinaigrette alle Zutaten verrühren, würzen, Carpaccio damit beträufeln, garnieren.

Info: Dazu passen knusprige Brötchen.

Variante: Siefleisch-Tomaten-Sandwiches: Baguettes oder kleines Brötchen längs aufschneiden, nach Belieben toasten. Schnittflächen mit etwas Vinaigrette beträufeln, Siedfleisch und Tomatenscheiben hineinlegen, garnieren, frisch geniessen. 

 

Suppenhuhn-Gemüse-Quiche  

Zutaten

Für 4 Personen
Zubereiten: ca. 50 Minuten 
Backen: ca. 35 Minuten
1 Blech von 25 × 25 cm oder 28 bis 30 cm Durchmesser

Express-Teig

  • 1,25 dl Milchwasser (halb Milch/halb Wasser)
  • 1 TL Salz
  • 75 g Butter, in Stücken
  • 275 g Mehl wenig Butter fürs Blech

Belag

  • 2 bis 3 Frühlingszwiebeln oder 1⁄2 Lauch, gerüstet, in Ringen
  • 200 g Erbsli, frisch blanchiert oder tiefgekühlt
  • 1 bis 2 Rüebli, in feine Streifen geschnitten
  • 1 Handvoll Blutampfer oder zarte Spinatblättchen
  • 250 g Suppenhuhn-Fleisch, gekocht, abgelöst, zerzupft

Guss

  • 100 g Frischkäse
  • 3 Eier
  • 1,5 dl Milch
  • 2 EL Mehl 

Zubereitung

  1. Express-Teig: Milchwasser aufkochen. Salz und Butter beifügen. Butter schmelzen lassen. Mehl beifügen, zu einem Teig zusammenfügen, in der Grösse des Blechs auswallen. Teig ins bebutterte Blech legen, mindestens 30 Minuten kühl stellen.
  2. Belag: Alle Zutaten mischen, auf dem mit einer Gabel eingestochenen Boden verteilen.
  3. Für den Guss alle Zutaten verrühren, würzen. Guss über das Gemüse-Huhn-Gemisch verteilen. In der unteren Hälfte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 30 bis 35 Minuten backen.

Infos: Nach Belieben die Quiche mit geriebenem Käse bestreuen. Je nach Saison andere Gemüse verwenden. Für den Teig Vollkornmehl verwenden. Die Quiche lässt sich auch mit Braten-Resten statt mit Suppenhuhn zubereiten. Dazu passt ein bunt gemischter Salat. 

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Foto:
Hsg, zVg
Veröffentlicht:
Montag 21.09.2015, 18:43 Uhr

Weiterempfehlen:

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Die neusten Kommentare zu Frisch auf den Tisch:

Dieter Eichler antwortet vor zwei Tagen
Granatapfel: Der gekörnte Apfel
Hallo, ich wollte bei COOP St. ... 
Irène Pfändler antwortet vor 2 Wochen
Glühwein 2016
Guten Abend Frau Bättig, ich m ... 
Linda antwortet vor 2 Wochen
Cheesecake: Und alle sagen Cheese … cake
Cheesecake mit Himbeeren: ist ... 


Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?