Andrea Jansen, mobile Moderatorin

Mami, bewegt

Ich bin auch ein ÖV. Zumindest ein Transportmittel. Ein kostengünstiges (man sollte mich nur ab und zu füttern und tränken), bequemes (für ä tüüfe gsunde Schlaf geht nichts über ein paar überdimensionierte Stillbrüste) und äusserst flexibles (warten muss man selten, und ich stehe über Stunden zur Verfügung).

Allerdings transportiere ich nur einen einzigen Gast, und die Destination wähle ich selber – zwei Einschränkungen, die meine kleine Tochter aber in Kauf nimmt. Hauptsache, sie ist in der Trage immer dabei und verpasst doch alles (Kanarienvogelmodus: Tuch drüber und gute Nacht).

Einen resistenten Magen braucht sie auch – der Cisalpino ist nichts gegen eine Mutter, die sich dreht und wendet, bückt und streckt, und das arme Kind – ja, habe ich denn eine Wahl? – sogar mit aufs WC nimmt.

Mangels regelmässiger Wartung ist auch der Materialverschleiss relativ hoch: Der mütterliche Rücken wird keinen Chiropraktor verzücken. Und dem Becken kann man quasi zuhören, wie es in die vorschwangerschaftliche Position zurückkippt.


Meiner Passagierin ist das egal. Sie beschwert sich höchstens, wenn ich aufhöre zu wippen. Sogar dann, wenn ich eine Kolumne schrei-ei-ei-ei-be …

Kommentare (1)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.










Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Text:
Andrea Jansen
Foto:
Heiner H. Schmitt
Veröffentlicht:
Montag 17.07.2017, 13:40 Uhr

Weiterempfehlen:

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:



Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?