toolbar

Silvan Grütter
schreibt am 04.07.2017


Mit freundlichen Küssen

«Der Kuss ist ein reizender Trick der Natur, den Redefluss zu beenden, wenn Worte überflüssig werden», hatte Schauspielerin Ingrid Bergman einmal so schön gesagt.

Tatsächlich gehört der Kuss zu den letzten grossen Geheimnissen unserer Zivilisation. Seit Jahrzehnten wird er vermessen, verglichen und untersucht. Warum wir uns aber küssen, kann die Wissenschaft bis heute nicht schlüssig erklären. Die These, dass es eine Anspielung auf die Weitergabe der Nahrung von Mund zu Mund von der Mutter zum Kind sei, haben Forscher jüngst wieder verworfen.

Was bleibt, ist die unbestrittene Magie des Kusses: Vom ersten Küsschen, an das man sich ein Leben lang erinnert, bis zu den drei Begrüssungsküssen, die wir Schweizer selbst nur flüchtig Bekannten zur Begrüssung und zum Abschied auf die Wange drücken.

Meine Kollegen Fabian Kern und Rocco Notarangelo haben sich für diese Ausgabe ganz besonders intensiv mit dem Küssen beschäftigt. Fabian Kern schreibt über die schönsten Filmküsse der Geschichte, von Spider-Man bis zu Susi und Strolch. Und Rocco Notarangelo hat recherchiert, dass es beim Küssen ganz klare geschlechtsspezifische Unterschiede gibt: So bevorzugt die Mehrheit der Männer etwa den feuchten Kuss mit weit geöffnetem Mund, die Frauen hingegen das zarte Küsschen mit wenig Zunge und Speichel.

Ganz egal, wie Sie es mögen, das Müntschi, das Bussi oder den Schmatz: Ihren nächsten Kuss werden Sie nach der Lektüre unserer Titelgeschichte ganz besonders geniessen.


Vorheriger Artikel Träumen mit Federer
Nächster Artikel Munteres Treiben

 

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.










Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.


Abonnieren Sie dieses Blog:

Abonnieren per E-Mail:
Bitte korrigieren Sie Ihre E-Mail eingabe


Bitte bestätigen


Weiterempfehlen: