Moderator Michel Birri (27) liebt «Amaretti»

«

Nachdem Soulsänger Seven bei einer Party mit mir über die Amaretti gelästert hatte, die an diesem Abend aufgetischt worden waren, brachte ich ihn beim nächsten SRF-Studiobesuch mit selbst gemachten Amaretti nach dem Rezept meiner guten Freundin Brigitte ins Schwärmen. Man benötigt nicht einmal eine Küchenmaschine, man muss sich aber genau ans Rezept halten, damit sie schön feucht bleiben. Diese Amaretti tragen einem mehr Einladungen ein als das Bekanntsein durchs Radio!»

Der Aargauer präsentiert auf SRF1 um 19 Uhr im Radio und um 16.55 Uhr im Fernsehen die Kinder- und Jugendsendung «Zambo» sowie auf SRF3 die offizielle Schweizer Hitparade.

 

Amaretti

http://www.coopzeitung.ch/Moderator+Michel+Birri+_27_+liebt+_Amaretti_ Moderator Michel Birri (27) liebt «Amaretti»

Zutaten

  • 400g weisse Mandeln (hell, gemahlen und geschält)
  • 300g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • ½ Päckli Vanillezucker
  • 2 Fläschli Bittermandelöl von Dr. Oetker
  • 3 Eiweisse (unterschlagen)

Zubereitung

  1. Alles mischen und Kugel formen (Grösse ca. wie «Lollipop»)
  2. Kugeln gut im Puderzucker wenden
  3. Mit Daumen, Mittel- und Zweigefinger kleine «Güpfi» hochziehen

Backen: 10 Minuten im 200°C vorgeheizten Ofen (meistens 2 Minuten länger). Die Ameretti sollten noch weich und der Boden leicht angebräunt sein.

Dieses Rezept herunterladen

Kommentare (6)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.










Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Reinhold Hönle

Autor

Foto:
zVg
Veröffentlicht:
Montag 05.01.2015, 13:30 Uhr



Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?