Musical-Tipp: I like to be in America

Auch wer keine Lust hat, gerade jetzt nach Amerika zu reisen, kriegt beim Song «America» das grosse Reissen Richtung Westen. West Side Story, der Film mit der Musik von Leonard Bernstein, ist unvergessen. Aber auch das von Joey McKneely neu produzierte Musical feierte bereits von London über Paris bis Sydney enorme Erfolge. Die Hauptdarsteller sind jung und sexy, und fast alles Amerikaner und Amerikanerinnen, die am New Yorker Broadway ausgebildet und gecastet wurden. Sie spielen, tanzen und singen die Romeo-und-Julia-Liebesgeschichte und den Kampf zwischen den rivalisierenden Banden Jets und Sharks im New York der 1950er-Jahre temperamentvoll und mitreissend. Ein fabelhaftes Revival eines amerikanischen Meisterwerks.

West Side Story, 3. bis 15. Januar, Theater 11, Zürich

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.










Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Reinhold Hönle

Autor

Foto:
ZVG
Veröffentlicht:
Montag 26.12.2016, 16:00 Uhr

Weiterempfehlen:




Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?