Musikalisches Feuerwerk

So wird am 7. August das Konzert von 1929 rekonstruiert, als der 13-jährige Yehudi mit den Berliner Philharmonikern an einem Abend drei Violinkonzerte von Bach, Beethoven und Brahms spielte. In Gstaad treten zu diesem Anlass Preisträger der letztjährigen Musikwettbewerbe auf. Und das ist nur ein Programmpunkt unter Hunderten! Liebhaber klassischer Musik haben die Qual der Wahl zwischen Stars wie Lang Lang und Andràs Schiff oder Ausnahmekünstlerinnen wie Sol Gabetta, Katja Buniatishvili oder Patricia Kopatchinskaja, die im August gleich drei Mal auftritt: in Gstaad, Lauenen und Zweisimmen.

«100 Jahre Yehudi Menuhin – 60 Jahre Festival Gstaad»: ab jetzt bis 3. September.Energiegeladen: Stargeigerin Patricia Kopatchinskaja.

Tickets kaufen und weitere Informationen zum Festival

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Eva Nydegger

Redaktorin der Coopzeitung

Foto:
 zVg
Veröffentlicht:
Montag 18.07.2016, 00:00 Uhr

Weiterempfehlen:




Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?