Musiktipp: Tchaikovskys «Pathétique»

Die «Pathétique» war das letzte Werk des grossen russischen Komponisten Pjotr Iljitsch Tchaikovsky und gilt als eine der wichtigsten Symphonien überhaupt. Fast 300 Mal wurde sie von den Wiener Symphonikern schon aufgeführt. Philippe Jordan, der neue Schweizer Chefdirigent, spielte sie nun als CD ein. Ein vielversprechender Auftakt seiner Tätigkeit, und ein Hörgenuss, der wunderbar zum letzten Sichaufbäumen des Spätsommers passt.

Hier ein kleiner Auszug aus dem Original:

Tchaikovsky Pathétique, Philippe Jordan, Wiener Symphoniker

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Weiterempfehlen:




Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?