Packende Klänge und Kapriolen

Wenn Jongleur Mario Muntwyler Objekte um sich schmeisst, dass einem Sehen und Hören vergehen, und Akrobatin Maude Parent sich von Livemusik begleitet schier das Rückgrat verdreht (siehe oben), ja dann ist das Broadway-Variété vor Ort. Seine Show «La Strasse – echt abgefahren» erzählt die Geschichte einer skurrilen, um nicht zu sagen höchst dubiosen Artistenfamilie, die eine Irrfahrt ins blaue Wunderland unternimmt. Komik, Wortakrobatik und die musikalischen Künste von Bruno Altermatt und Claudia Kienzler (oben) untermalen das rasante Spektakel. Nicht zu vergessen ist das Küchenteam, das aus dem Ganzen ein veritables Verzehr-Theater macht.

Das Broadway-Variété «La Strasse – echt abgefahren»: Zürich vom 4. bis 27. August und Basel vom 8. September bis 30. Oktober.

Alle Infos zum Broadway-Variété

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Eva Nydegger

Redaktorin der Coopzeitung

Foto:
 zVg
Veröffentlicht:
Montag 01.08.2016, 10:00 Uhr

Weiterempfehlen:




Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?