Einer wie keiner

Der weissfleischige Pfirsich gilt als besonders exklusiv. Grund dafür ist nicht nur die Farbe, sondern sein besonders intensives Aroma.

Unsterblich gut
Pfirsiche galten in ihrem Herkunftsland China als Symbol der Unsterblichkeit und waren deshalb dem Kaiser vorbehalten.

Badezusatz
Pfirsichblätter werden in Japan ins Badewasser gegeben. Da sie Tannine enthalten, sollen sie Ekzeme lindern.

Weltberühmt
Pêche Melba ist der Dessertklassiker aus pochiertem Pfirsich, Himbeeren und Vanilleglace. Er wurde zu Ehren von Nellie Melba, einem Opernstar aus dem 19. Jahrhundert, kreiert.

Zartes Pflänzchen
Pfirsichbäume sind sehr heikel. Zum einen brauchen sie die Winterkälte, um überhaupt zu gedeihen. Zum anderen sind sie sehr anfällig auf Frost.

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.










Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Text:
Carole Gröflin
Foto:
Heiner H. Schmitt
Veröffentlicht:
Montag 05.06.2017, 10:00 Uhr

Die neusten Kommentare zu Frisch auf den Tisch:

Greber Nicole antwortet vor 2 Wochen
Vanille: Ruhmreich und kostbar
Die Schale von Orangen oder Ma ... 
Markus Lutz antwortet vor 2 Monaten
Porridge
Porridge mag ich sehr, am lieb ... 
Röösli Daniel - Kunst Luzer - www.schweizer-kunst.com antwortet vor 2 Monaten
Marroni: Wie der Zufall so spielt
Ich liebe Marroni in der entsp ... 

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:



Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?