Er musste nach diesem Interview ein paar Pilleli schlucken – trotzdem hat es Marco Rima sichtlich Spass gemacht!

Prima Klima mit Rima

Marco Rima ist nicht nur wortgewandt, er hat auch schnelle Finger. Bewiesen hat er uns dies bei einem WhatsApp-Gespräch.

http://www.coopzeitung.ch/Prima+Klima+mit+Rima Prima Klima mit Rima

Wir machen das jetzt per WhatsApp, um Sie zu schonen.
Sehr cool! 

Falls es jedoch zu schlapp wird, bringen wir Sie auf die Palme.
Ich sitze frühmorgens aber immer auf unserer Birke.

Das wird ja lustig. Erzählen Sie uns doch gleich einen Witz!
Treffen sich zwei Freunde. Sagt der eine zum anderen. Du, ich habe einen Golfsack bekommen. Antwortet der andere. Tut das auch so weh wie ein Tennisarm?

 Bleiben wir beim Tennis ...
Sehr gut! Wollt Ihr dazu auch einen Witz?

Gern.
(30 Sekunden Funkstille)

Das ist aber ein langer Witz. Oder wird man mit 56 Jahren langsamer beim Tippen?
Beides ...
Also jetzt der Witz: Zwei Freunde spielen Tennis. Kommt ein Trauerzug vorbei. Spieler 1 legt den Schläger zur Seite und setzt zu einer Trauerminute an. Der zweite Spieler ist sehr bewegt und beeindruckt. Wow! Finde ich toll, dass du dem Toten so die letzte Ehre erweist. Meint Spieler 1. Ich war mit ihr ja auch 30 Jahre verheiratet.

Makaber. Sie spielen am Finaltag des WTA Ladies Open in Biel ein Showmatch gegen Hingis. Wie wollen Sie sie schlagen?
Es wird für sie richtig schwierig. Ich habe einen tierisch gefährlichen Slice! Vor allem mein Pizza-Slice wird sie fertigmachen.

Pizza-Slice? Sie essen auf dem Court?
Ja, diesen Schlag holt man in der Pizzeria ab. Und essen kann man diesen Kunstschlag auch noch.

O.k., weiter! Wer gewinnt? Wir tippen auf eine Brille – also ein 6:0, 6:0.
Eine Brille? Auf keinen Fall. Ein paar Punkte wird sie schon schaffen. Vielleicht aber setzt sich der Gentleman bei mir doch noch durch, und ich lasse Martina gewinnen.

Hingis schlägt Sie mit verbundenen Augen, sie braucht Ihre Hilfe nicht.
Ja, ja! Martina spielt mit verbundenen Augen ... und ich ohne Schläger. Das wird sehr schwierig für sie.

Also ein richtiger Battle of sex.
Jep! Ich war früher auf den Beinen flink wie ein Reh. Heute habe ich immer noch Beine wie ein Reh! Einfach nur voller Haare.

Dann ziehen Sie doch bitte Trainerhosen an.
Stimmt! Ich werde ja auch von Adidas gesponsert. Frei nach dem Motto. Lieber drei Bremsspuren auf der Seite als den Puma in der Hose.

Wer ist denn für Sie die schönste Tennisspielerin der Welt?
Martina Hingis. Ich war früher sehr verliebt in sie. Aber sagt das bitte nicht meiner Frau, sonst steht sie wieder auf Roger Federer.

Wären Sie denn auf Federer eifersüchtig oder hätten Sie Verständnis dafür?
Meine Frau ist bildhübsch, ich verstehe ihn. Aber eben ... schön gesellt sich zu schön! Und ich sehe verdammt alt ... äh ... gut aus! 

http://www.coopzeitung.ch/Prima+Klima+mit+Rima Prima Klima mit Rima

Wie gefällt Ihnen denn Rafael Nadal, die Kampfsau?
Rafa ist super! Er könnte mein Bruder sein. Er ist eine Kampfsau ... ich eine Rampensau.  Und wir lieben beide Mallorca.

O.k., jetzt müssen wir Sie doch fragen: Wie viele Pilleli und Zäpfli haben Sie heute schon geschluckt?
Ich schlucke die Teile erst nach diesem Interview.

So schlimm?
Nein, macht Spass!

Wie sieht es denn mit Ihrem Bodymass-Index aus? Sie wollen ja wieder einmal abnehmen.
Ich arbeite sehr daran. Ich habe seit Weihnachten schon sieben Kilos verloren. Hier ein Aufruf an alle. Falls Sie meine sieben Kilos finden, bitte liegen lassen.

Was zeigt die Waage denn heute an?
Ich denke mal 102 Kilo. Ich habe mir letztes Jahr ja vorgenommen, 10 Kilos abzunehmen und jetzt fehlen mir dazu nur noch 13!

O.k., jetzt eine intellektuelle Frage:
 

Sie spielen Tennis, Golf und gehen biken. Alles Einzelsportarten. Auf der Bühne sind Sie auch allein. Sind Sie ein Einzelgänger?

Überhaupt nicht! Ich habe davor auch Mannschaftssport gemacht: Schwimmen, Hochsprung und Skilaufen. Nein, ganz im Ernst!

Können Sie überhaupt ernst sein?
Ich habe Handball gespielt, liebte Eishockey und arbeite für meine Programme immer im Team. Und ja, ernst kann ich sein, weil mein Grossvater ja Ernst geheissen hat.

Anderes Thema.
Sehr gut! Kommen wir endlich auf den Punkt!

http://www.coopzeitung.ch/Prima+Klima+mit+Rima Prima Klima mit Rima

Ihr Lieblings-Emoji?
 

Unseres ist das hier ...
Auch sehr cool! Welche von den Damen ist Eure Schwester?

Die Mittlere ...
 

Jetzt bringen wir Sie doch auf die
Gute Idee. Auf der Birke hätte ich auch noch einen Ast frei.

Ihre neue Tour ist ein Best-of. Warum diese alten Kamellen?
War eigentlich eher ein Zufall! Ich habe – just for fun – meine alten Nummern im Casino Theater Winterthur zur Aufführung gebracht, weil ihnen ein Act ausgefallen ist. Und die Resonanz auf dieses Programm war so toll, dass ich mich entschieden habe, eine kleine Tour daraus zu machen. Und es ist echt eine Reise in die Vergangenheit und sehr lustig zu spielen.

Fönt ... äh ... tönt gut!
Ja, nach dem Duschen muss ich mich föhnen und auch die Haare tönen.

Noch etwas Letztes:
Schade!

Sie planen eine Velotour durch Deutschland, Österreich, Ungarn, Slowenien und Italien und wollen dabei 20 Kilo abnehmen. Dabei sind Sie doch sicher mit dem E-Bike unterwegs.
Logisch! Ich muss ja jeden Tag mindestens 140 Kilometer zurücklegen. Aber ich werde die flachen Etappen mit einem normalen Bike fahren. Es ist ein Mix! Schliesslich muss ich ja auch noch was in die Kamera erzählen müssen ... können.

O.k.! Wollen Sie sonst noch etwas Dringendes an den Mann respektive an uns Männer bringen?
Die Beine werden eh nicht das Problem sein! Aber habt Ihr schon einmal paarungswillige Pavian-Weibchen im Zoo gesehen? Ihr wisst, was ich meine!

Hä?
Egal! Nicht wichtig! Mein Po wird schmerzen. Aber dieses Bild muss man nicht unbedingt kommunizieren! 

! Nein, das lassen wir tatsächlich besser. Aber vielen Dank, war grossartig und hat Spass gemacht!
Gerne!  

Kommentare (8)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.










Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.



Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?