Für Haut und Haare: Das Radiance Oil aus der Serie «Wild Argan Oil» von The Body Shop pflegt gleich doppelt.

SOS im Winter! Retter in der Not

Je länger die Kälte dauert, umso mehr setzt sie uns zu. Nun brauchen Haare und Haut eine Extraportion an Pflege!

Ich bin eine Anhängerin des positiven Denkens. Besonders in der kalten Jahreszeit ist es nötig, mich immer wieder daran zu erinnern. Wenn mich ein eisiger Luftstoss zum Frieren bringt, träume ich von gemütlichen Kuschelabenden, Marroni und Schlittschuhlaufen. Aber beim Gedanken daran, was die Winterszeit Haut und Haar antut, reicht nicht einmal heisse Schokolade als Bestechung. Heizungsluft und kühle Aussentemperaturen wirken wortwörtlich elektrisierend auf mich. Der Kampf gegen fliegende Haare beginnt schon vor dem Duschen. Ein Haaröl ist dabei die vorbereitende Intensivpflege, welche Glanz und Kraft schenkt. Ich massiere es in die Kopfhaut ein und lasse es 20 Minuten einwirken, bevor ich es ausspüle.

Mehr ist manchmal mehr

Die Füsse werden ständig belastet. Sie brauchen somit intensive Pflege.

Die Füsse werden ständig belastet. Sie brauchen somit intensive Pflege.
Die Füsse werden ständig belastet. Sie brauchen somit intensive Pflege.

Danach folgt eine Haarkur, die spröde Spaghettihaare wieder geschmeidig macht. Im Winter brauche ich sie jedes Mal, wenn ich die Haare wasche, und ich konzentriere mich dabei vor allem auf die Spitzen. Nach dieser Prozedur würde ich übrigens auf den Föhn verzichten. Wir wollen ja nicht die gemachte Arbeit ruinieren, oder? Während ich die Haarkur einwirken lasse, kann ich mich meiner Haut widmen. Eine feuchtigkeitsspendende Gesichtsmaske beruhigt. Wer sich einen sagenhaften Soforteffekt wünscht, muss sich etwas gedulden. Nur bei regelmässiger Anwendung fühlt man den Effekt wirklich. Deswegen ist es am besten, wenn man gleich ein wöchentliches Beauty-Date mit sich selbst ausmacht.


Nun ist es an der Zeit, den restlichen Körper zu pflegen. Mit einer In-Dusch-Bodylotion kann man sich danach das Frieren im Badezimmer ersparen. Trotzdem trage ich später noch eine Körperlotion auf. Bezogen auf den Feuchtigkeitshaushalt der Haut gilt nämlich ausnahmsweise die Regel: Mehr ist manchmal echt mehr. Ein Porzellanteint ist schön, doch ab und zu wünsche ich mir etwas mehr gesunde Bräune. Um Streifen zu vermeiden, sollte man unter der Dusche ein Peeling machen. Danach mische ich eine reichhaltige Körperlotion mit dem Selbstbräuner, um eine leichte und natürlich wirkende Bräune zu erhalten. Mit einem Handschuh lässt sich die Creme am einfachsten und gleichmässigsten verteilen.

Die Must-haves der Saison

Zum Schluss noch eine kurze Liste von Must-haves, die auf jeden SOS-Ruf reagieren: Jeder braucht eine geniale Lippenpflege, die von nun an ständiger Begleiter sein sollte. Zweitens ist eine Handcreme notwendig, die toll riecht und schnell einzieht, aber trotzdem die Hände schön geschmeidig macht. Als Letztes sollte jeder eine Fusslotion besitzen. Sie zieht besonders gut ein, wenn man danach Omas jährliche Weihnachtswollsocken drüberzieht. Positives Denken, sage ich ja!

Tipps für alle Schmink-Fälle

Must-have: eine gute Handcreme, zum Beispiel von The Body Shop.

Must-have: eine gute Handcreme, zum Beispiel von The Body Shop.
Must-have: eine gute Handcreme, zum Beispiel von The Body Shop.

Lippenpeeling für Notfälle
Zucker mit etwas Honig und Olivenöl mischen: ein selbst gemachtes Lippenpeeling für einen weichen Kussmund.

Schneller Haarbändiger
Ein Haaröl bändigt dauerhaft fliegende Strähnen, aber auf die Schnelle tut es auch ein Klecks Handcreme.

Zwei in einem
Einige Öle spenden nicht nur der Haut Feuchtigkeit, sondern haben auch den gleichen Effekt auf die Haare.

 
Bei The Body Shop:
The Body Shop Wild Argan Oil, Radiance Oil Fr. 34.90/125 ml.
 
 
The Body Shop «Hemp Hand Protector», Fr. 19.90/100 ml.
 
 
Garnier Body «In Shower Body Milk» für sehr trockene Haut, Fr. 5.95/250 ml.
 
 
L’Oréal Paris Ever Riche Haarmaske, Fr. 13.90/200 ml.
 
 
Weleda «Regenerierende Pflegelotion» Granatapfel, Fr. 23.50/200 ml. Öko-Test-Urteil: sehr gut
 
 
Dr. Hauschka «Neem Haarölkur», Fr. 26.95/100 ml.
 
 
L’Oréal Paris «Sublime Bronze frisches Selbstbräunungs-Gel», Fr. 19.30/150 ml.
 
 
L’Oréal Paris «Sublime Body Exotonic Peeling-Gel», Fr. 17.30/200 ml.
 
 
Bei Import Parfumerie:
Collistar Fusscreme «Nourishing regenerating foot cream», Fr. 29.90/100 ml.
 
 
Biotherm Lippenpflege «Beurre de lèvres», Fr. 14.90/13 ml.
 
 
Lancôme Gesichtsmaske «Hydra Intense», Fr. 51.90/100 ml.
 
 

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Natalie Marrer

Kolumnistin und Jungautorin

Foto:
Fabienne Büttler
Veröffentlicht:
Montag 12.01.2015, 00:00 Uhr

Weiterempfehlen:

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:



Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?