Im Herbst glitzern die Nägel in allen Farben: Metallic-Töne oder Strassmotive sind sehr trendy.

Schöne Hände und Nägel

Wenns kalt wird, sind wir dick eingepackt. Nur Gesicht und Hände bleiben frei – bei Halbhandschuhen nur die Finger. Das ruft nach Lack!

Glänzend schöne Hände 

Müsste ich auf Facebook einen Beziehungsstatus zu meinen Nägeln angeben, würde dort «Es ist kompliziert» stehen. Meine langen Finger werden zwar von netten Menschen als Pianistenfinger bezeichnet, ich selbst finde sie aber etwas gruselig. Damit sie nicht noch mehr wie Spinnenbeine wirken, verzichte ich auf lange, künstliche Fingernägel. Aus diesem Grund bin ich aber täglich mit meinen Naturnägeln und der Self-Made-Maniküre konfrontiert. Wenn ich mich schon selbst um meine Hände kümmern muss, dann bitte keine brüchigen Nägel mit splitterndem Lack, der fünf Schichten von mir abverlangt, okay?
Wer gerne sein Kleingeld selbst aufhebt oder auch sonst mit der Langvariante nicht so klarkommt, wird sich über die Laufsteglooks für den Winter 2016 freuen: Kurze Nägel in Mandelform passen zu allen Nagellacken. Wer eine weniger klassische Form möchte, kann den Trend Squoval (Squared Oval, das heisst abgerundete Ecken mit gerader Nagelspitze) ausprobieren. Eine Glasfeile versiegelt die Nägel beim Feilen, welche durch diese sanfte Methode weniger schnell brüchig werden.

Vor dem Lack kommt die Pflege

Eine tolle Farbe und Maniküre kommen aber nur auf gepflegten Händen richtig zur Geltung. Dafür sorgen eine Creme oder ein Öl, zum Beispiel «Huile cuticule» von Mavala oder «Deep Comfort Hand and Cuticle Cream» von Clinique. Bevor wir lospinseln, ist ein Unterlack ein absolutes Muss. Keine Ausreden, denn die Farbpigmente sollen sich nicht einnisten und zu Verfärbungen führen.
Jetzt kommt die Qual der Wahl. Nude Nails gehen immer. Am anderen Ende des Spektrums ist einer meiner Lieblingstrends – superdunkle Farben, welche von Dunkelviolett bis zu Schwarz reichen. In matt wirken sie edel, mit Glitzerpartikeln kommt eine zweite aktuelle Strömung hinzu. Mein persönlicher Lieblingslook gelingt entweder mit Strassmotiven oder mit dem Top Coat «Bling Bling» von Maybelline. Vielleicht liegt es daran, dass ich mich jetzt schon auf Weihnachten freue, aber in meinen Augen ist der Metallic-Trend das Highlight dieser Saison.
An dieser Stelle muss ich meine Favoriten vorstellen, denn Sally Hansen hat mit den «Miracle Gel»-Nagellacken auf zwei Ebenen bei mir gepunktet. Erstens sind die Metallic-Nuancen sehr deckend. Zweitens werden die Miracle-Gel-Lacke durch einen Top Coat ergänzt, der Absplittern verhindert und die Haltbarkeit verlängert. Keine Lampe, kein Termin, einfach zu Hause machbar. Hätte ich wirklich das Talent einer Pianistin, wäre das jetzt die perfekte Stelle für eine Glücksmelodie.

Nagelneues

Import Parfumerie:

  • Delicate Touch «Whitening Nail Polish Remover Quick Off», Fr. 4.90.
  • Clinique «Deep Comfort Hand and Cuticle Cream», Fr. 30.90.
  • Niegeloh Boutique Glas-Nagelfeile, Fr. 11.50.

Coop City:

  • Sally Hansen «Insta Dry Chip-Resistant Top Coat», Fr. 10.95.
  • Fing’rs Nail Art Strassmotive, Fr. 4.90. 
  • Maybelline «Colorshow Top Coat» in «Bling Bling» Fr. 4.90. 
  • OPI «Glitter Off Peelable Base Coat»*, Fr. 19.90.

Coop Vitality:

  • Mavala Nagelhaut-Öl, Fr. 12.90 und Mini Color Nagellacke, Fr. 6.70.


*in ausgewählten Coop Citys

Weg damit!
Glitzerlack kann hartnäckig sein. Mit dem Glitter Off Base Coat von OPI kann man ihn einfach abschälen. Super!

Fast wie neu
Ein, zwei Tropfen Nagellackentferner (Pipette benutzen) machen alten Nagellack wieder flüssig. Gut schütteln!

Handschuh-Trick
Die Intensivkur: Handcreme grosszügig auftragen, Baumwollhandschuhe anziehen, über Nacht einwirken lassen.

Kommentare (1)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Natalie Marrer

Kolumnistin und Jungautorin

Foto:
zVg; Illustration: Petra Dufkova
Veröffentlicht:
Montag 17.10.2016, 17:00 Uhr

Weiterempfehlen:

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:



Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?