Geschirr, Weihnachtskugeln, Kerzenständer, Besteck, Gläser, und Lammfelle: alles von Toptip.

Schöner feiern

Jetzt schöpfen wir wieder aus dem Vollen: Kerzen? Ja! Dazu noch mehr Kugeln, Lichterketten und Hirsche! Oder waren es Rentiere?

Ja, ich gebe es zu. Früher habe ich es mit der Weihnachtsdekoration ein wenig übertrieben. Es gab keinen, absolut keinen freien Platz, wo ich nicht noch eine Kugel, ein paar Tannenzweige oder lustige Hirsche unterbringen konnte. Es gibt so viel Schönes an Weihnachten! Und wenn man das im Laden anschaut, fängt es plötzlich an zu flüstern, mit sehr bestimmter Stimme: Bitte! Kauf! Mich! Und das habe ich immer getan.

Im Weihnachtsrausch

Grosse Etagere, Stuhl Morena, Kerzenständer und Deko: alles Toptip.

Grosse Etagere, Stuhl Morena, Kerzenständer und Deko: alles Toptip.
Grosse Etagere, Stuhl Morena, Kerzenständer und Deko: alles Toptip.

Inzwischen bemühe ich mich um Zurückhaltung. Ich habe einige sehr alte Lichterketten entsorgt und besitze jetzt nur noch …, ähm, 23. Was die künstlichen Tannenzweige betrifft (19 Stück): Wenigstens habe ich keine neuen gekauft. Und von den Kugeln (sehr, sehr viele) sind immerhin ein paar kaputtgegangen. Und dann gibts noch fünf Rentiere. Oder Hirsche? Das lässt sich nicht genau feststellen. Jedenfalls, fünf ist keine gute Zahl. Darum habe ich einen kleinen, batteriebetriebenen Leuchthirsch bei Toptip adoptiert. So hat jedes Weihnachtstierchen ein Gschpänli! Tiere brauchen einfach Gesellschaft.

Doch es ist sicher eine gute Idee, alle Dekorationen, die sich im Laufe der Jahre angesammelt haben, einmal auf dem Boden auszubreiten und zu überlegen, was man noch braucht. Ich habe zum Beispiel auch versucht, mich von meiner Sammlung festlicher Kerzenständer zu trennen. Vergeblich. Dafür habe ich einen mehrarmigen silbrigen Kerzenständer gekauft. Sieht sehr elegant aus und passt zu allem, was ich habe. Einfach wunderschön! (ab Fr. 39.90, Toptip)

Und zu guter Letzt … habe ich noch eine eindrucksvolle Etagere nach Hause geschleppt! Dieses Teil ist unglaublich! Etwa 120 Zentimeter hoch und an der weitesten Stelle rund 50 Zentimeter breit. Die Etagere funktioniert zum Beispiel auch als Beistelltisch – warum nicht neben dem Bett? Oder als grandioses Buffet auf dem Esstisch. Oder als fabelhaftes Regal im Bad oder in der Küche, etwa für Tassen. Oder als Pflanzen-Möbel. Man kann alles mögliche daraufstellen, auch völlig konzeptlos, es sieht immer super aus! Und sie lässt sich schnell auseinanderschrauben und sehr platzsparend verstauen.

Schwierige Entscheidung

Das Problem: Ich kann mich nicht entscheiden, wo ich die Etagere hinstellen soll und womit ich ihre Teller fülle. Nun steht sie provisorisch und leer im Wohnzimmer, wo ich sie oft begeistert betrachte. Und was macht man, wenn man Katalin Vereb heisst und sich nicht entscheiden kann? Genau. Man kauft sich noch eine solche Etagere. Falls man sich für ein symmetrisches Arrangement entschliessen sollte. Man weiss ja nie … Etageren brauchen vielleicht auch Gesellschaft!

Kranz aus Kugeln
Fädeln Sie auf Eisendraht (ca. 1 m lang, 1,2 mm dick) Weihnachtskugeln auf und schliessen Sie ihn zum Kreis.

Glocke mit Kugeln
Füllen Sie eine grosse Glasglocke mit Kugeln und stellen Sie diese auf einen Tisch, evtl. mit einem Teller darunter.

Leiter für Kugeln
Basteln Sie aus zwei langen und einigen kurzen Ästen eine Leiter: an die Wand
lehnen und schmücken.

Schmuckes bei Toptip

Laterne Pisek, Fr. 31.90.

• Kerzenständer mehrarmig, gross, Fr. 129.–
• Etagere gross, Fr. 249.–
• Rosa Kugeln dekoriert, Fr. 7.50

• Kerzenständer, Fr. 12.90
• Kerzenständer mehrarmig, klein, Fr. 39.90
• Geschirr Modesta mit Silberrand, ab Fr. 99.90

Aktion: 50% auf Weihnachtsschmuck (exkl. Weihnachtsbeleuchtung) ab 6. Dezember 2016.

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Katalin Vereb

Redaktorin, Kolumnistin

Foto:
Eugen Leu, zVg
Veröffentlicht:
Mittwoch 07.12.2016, 20:00 Uhr

Weiterempfehlen:

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:



Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?