Soll man einem Gewitter vorbeugen oder abwarten?

Sie:

Vorbeugen! Ist es nicht ausserordentlich vernünftig von mir, Vorkehrungen zu treffen, so lange noch Zeit dafür ist? Aber, ja, doch! Ich bin der Traum aller Versicherungen! Ich bin jemand, der Risiken sieht und diese minimiert. Ein Vorbild für verantwortungsvolles Handeln. Mein Vater war schon so, und ich bin nun mal seine Tochter. Ehrlich gesagt kann ich auch nicht nachvollziehen, wieso jemand seelenruhig auftürmenden Wolken zusehen kann. Weiss doch jedes Kind, dass dann ein Gewitter losbricht!

Er:

Abwarten! Ich es nicht verrückt, wie in unserer Welt dauernd Katastrophen erwartet und sofort Massnahmen getroffen werden? Seit über neun Jahren wohne ich hier am Rhein und habe die Erfahrung gemacht, dass bei uns nur ganz selten Gewitter runtergehen. Deshalb ist es viel interessanter, genau zu beobachten, wenn sich Wolken auftürmen und der Wind auffrischt. Das sollte uns mit Ehrfurcht und Bewunderung für die Natur erfüllen. Und das geht natürlich nicht, wenn man stattdessen panisch Kissen ins Haus trägt. 

 

Was ist Ihre Meinung dazu?

 ↩︎

Stimmen Sie ab:

Soll man einem Gewitter vorbeugen oder abwarten?

Bitte wählen Sie zuerst eine Antwort aus

Die Abstimmung ist beendet.

Er:

In der Tat, Schreiber ist der Traum aller Versicherungen. Erstens würde sie sich überversichern und zweitens kaum einen Schaden anmelden, weil sie sich dauernd und überall gegen jede Eventualität wappnet. Sie ist so furchtbar gern vernünftig, dabei weiss doch jeder, dass ein wenig Risiko der Pfeffer in unserem regulierten Leben ist. Man muss sich ja nicht gleich Felsen hinunterstürzen oder auf Zügen surfen, aber einige nasse Kissen in Kauf zu nehmen ist ein verhältnismässig kleiner Schaden, wenn man stattdessen einen Wolkenbruch so richtig geniessen kann.

Sie:

In welcher Welt lebt mein Schneider? Es passieren andauernd Naturkatastrophen und vieles würde verhindert, wenn man die Vorzeichen der Natur jeweils etwas genauer lesen würde. Aber, bitte, Schneider kann ja eine Filmdokumentation über Gewitterwolken schauen. Da sind dann die verrücktesten Bilder der heftigsten Gewitter kompakt zusammengeschnitten. Vor dem Bildschirm kann er von mir aus so viel Ehrfurcht und Bewunderung erleben, wie er will. Hauptsache er kommt mir nicht in die Quere, wenn ich in der Realität in unseren Garten sturmfest mache.

Wer konnte Sie überzeugen?

↩︎

Stimmen Sie ab:

Soll man einem Gewitter vorbeugen oder abwarten?

Bitte wählen Sie zuerst eine Antwort aus

Die Abstimmung ist beendet.

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.



Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?