Sie:

In welcher Welt lebt mein Schneider? Es passieren andauernd Naturkatastrophen und vieles würde verhindert, wenn man die Vorzeichen der Natur jeweils etwas genauer lesen würde. Aber, bitte, Schneider kann ja eine Filmdokumentation über Gewitterwolken schauen. Da sind dann die verrücktesten Bilder der heftigsten Gewitter kompakt zusammengeschnitten. Vor dem Bildschirm kann er von mir aus so viel Ehrfurcht und Bewunderung erleben, wie er will. Hauptsache er kommt mir nicht in die Quere, wenn ich in der Realität in unseren Garten sturmfest mache.

Er:

In der Tat, Schreiber ist der Traum aller Versicherungen. Erstens würde sie sich überversichern und zweitens kaum einen Schaden anmelden, weil sie sich dauernd und überall gegen jede Eventualität wappnet. Sie ist so furchtbar gern vernünftig, dabei weiss doch jeder, dass ein wenig Risiko der Pfeffer in unserem regulierten Leben ist. Man muss sich ja nicht gleich Felsen hinunterstürzen oder auf Zügen surfen, aber einige nasse Kissen in Kauf zu nehmen ist ein verhältnismässig kleiner Schaden, wenn man stattdessen einen Wolkenbruch so richtig geniessen kann.

Wer konnte Sie überzeugen?

↩︎

Stimmen Sie ab:

Soll man einem Gewitter vorbeugen oder abwarten?

Bitte wählen Sie zuerst eine Antwort aus

Die Abstimmung ist beendet.



Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?