Sollte man an seinen eigenen Schwächen arbeiten?

Sie:

Da will sich aber einer schön aus der Verantwortung stehlen! Wir sind soziale Wesen und sollten versuchen, miteinander auszukommen. Wenn jemand in einem Bereich eklatante Schwächen aufweist, unter denen natürlich immer die anderen, konkret zum Beispiel die Partnerin, zu leiden hat, so ist es doch die Pflicht, an diesen Schattenseiten zu arbeiten. Das ist natürlich anstrengend – aber nichtsdestotrotz anderen gegenüber richtig.

Er:

Nun, man sollte vor allem an seinen Stärken arbeiten. Lieber herausragend gut in einigen Bereichen der Persönlichkeit, als überall nur Durchschnitt. Mit anderen Worten: die zur Verfügung stehenden Ressourcen muss man dort einsetzen, wo Begabungen und gute Anlagen vorhanden sind. Davon profitieren letztlich alle, als wenn man versuchte, wenigstens überall Mittelmass zu erreichen.

 

Was ist Ihre Meinung dazu?

 ↩︎

Stimmen Sie ab:

Sollte man an seinen eigenen Schwächen arbeiten?

Bitte wählen Sie zuerst eine Antwort aus

Die Abstimmung ist beendet.

Er:

Ich will mich nicht aus der Verantwortung stehlen, wenn ich sage, Menschen sollen eher an ihren Stärken als an ihren Schwächen arbeiten. Ich will viel mehr damit ausdrücken, dass die Entwicklung der Menschheit nicht dadurch stattfindet, dass jemand seine Macken unter Kontrolle bringt, sondern dadurch, dass sich jemand traut, sein Genie in einem bestimmten Bereich voranzutreiben. Wäre ja schade, wenn Talent vergeudet wird, nur um, sagen wir, etwas ordentlicher zu werden.

Sie:

Als ob Mittelmass und Durchschnitt Schimpfwörter wären! Es ist immer ein Gewinn für jemanden, wenn er dort, wo er ein Manko hat, Verbesserungen in Angriff nimmt. Nicht jeder muss einen Nobelpreis gewinnen. So jemand ist schon von Geburt an überdurchschnittlich. Die meisten Menschen aber sind nun mal gewöhnlich und jeder soll deshalb versuchen, ein anständiger, herzlicher und mitfühlender Mensch zu werden, von dem die ganze Gemeinschaft profitieren kann.

Wer konnte Sie überzeugen?

↩︎

Stimmen Sie ab:

Sollte man an seinen eigenen Schwächen arbeiten?

Bitte wählen Sie zuerst eine Antwort aus

Die Abstimmung ist beendet.

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.



Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?