Streunende und bettelnde Katzen erweichen so manches Touristenherz.

Souvenir aus dem Süden

Manche Katzen werden aus den Ferien hierhergebracht. Oft sind das ehemalige Streuner. Und manchmal bringen sie besondere Andenken mit aus ihren Ursprungsländern.

Er war ein Feriensouvenir aus dem Süden. Der orange Kater zeigte tatsächlich exotische Merkmale. Siamgleich hatte er lange Beine, einen langen dünnen Schwanz und einen spitzen Kopf. Er war aus dem sonnigen Süden direkt in unsere neblige Kälte geholt worden. «Er fühlt sich wohl bei uns!», meinte die Besitzerin. Wenigstens hatte Mykonos hier Freigang. Der Wechsel von einer frei lebenden Inselkatze zu einer Dreizimmerwohnungskatze wäre für viele Vierbeiner ein zu grosser Wechsel.

Ich versuchte, den Katzenpass zu entziffern. Zum Glück war dieser in mehreren Sprachen verfasst. Mykonos hatte alle notwendigen Impfungen. Selbst die Wartefrist für die Einreise war eingehalten worden. Die neuen Besitzer hatten sich im Sommer in ihn verliebt, und ihn im Herbst zu sich geholt, nachdem seine Papiere alle beisammen waren. «Mykonos hat, seit er bei uns angekommen ist, so kahle Flecken», erzählte der Besitzer. Er zeigte mir schuppende, haarlose Stellen, verteilt an Pfoten und am Kopf der Katze. Sie schienen nicht zu jucken. Nach längerem Suchen fand ich noch etliche andere Stellen in Mykonos' Pelz. Einige waren am Abheilen und es wuchs neues rotes Fell nach. «Ich werde eine Probe nehmen, doch Mykonos scheint eine Pilzerkrankung zu haben. Ebenfalls griechisch: eine Mykose!»

Ich fragte das Halterpaar, ob es auch rote Punkte oder Kreise an sich gesehen hätte, denn die meisten Pilzerkrankungen sind auf Menschen übertragbar. Langsam hob die Besitzerin ihren Pulli. Neben einem Nabelpiercing waren viele rote Punkte verteilt. «Er liebt es, auf meinem Bauch zu liegen!» Auch der Besitzer zeigte mir einen roten Kreis am Nacken. «Bei mir liegt er immer auf die Sofalehne beim Fussballschauen!»

Die Erkrankung ist heilbar, kann aber auch hartnäckig sein. «Hatten Sie in letzter Zeit auch Besuch, der mit Mykonos spielte?» Beide wurden bleich. Gleich mehrere Familien mit Kindern seien den hübschen Südländer bewundern gekommen und hätten auch ausgiebig mit ihm gespielt. Gerade beim Spielen kann die Haut ein wenig verletzt werden, und so ist die Chance grösser, sich anzustecken. Während Mykonos mit seinen Medikamenten nach Hause gebracht wurde, wusch ich mir sorgfältig die Hände. Auch wurde der Tisch noch gründlicher als sonst desinfiziert. Ich musste grinsen. Auch eine Art Feriensouvenir. Irgendein Hautarzt in Luzern würde nächstens viel Besuch erhalten …

Sprechstunde: Fragen Sie Chantal Ritter

Falls Sie ein gravierendes Problem haben, können Sie eine Frage an Tierärztin Dr. Chantal Ritter stellen. Beachten Sie aber, dass Chantal Ritters Ratschläge eine erste Einschätzung der Lage sind, doch im Ernstfall nicht den Besuch eines Tierarztes ersetzen können. Die Tierarztsprechstunde finden Sie in unserer Online-Tiercommunity.

Zu unserer Online-Tiercommunity
Alle Inhalte der Coopzeitung zum Thema Tiere 

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Chantal Ritter

Tierärtztin

Foto:
Alamy
Veröffentlicht:
Montag 21.10.2013, 12:33 Uhr

Mehr zum Thema:

Mehr Geschichten aus der Tierarztpraxis

Weiterempfehlen:

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:


Die neuesten Kommentare zu den Geschichten aus der Tierarztpraxis:

Ursula antwortet vor 2 Monaten
Eins, zwei – ganz viele
Vielen Dank, mir gefallen alle ... 
Smithc477 antwortet vor 2 Monaten
Mein Hund, dein Hund
Awesome article post.Thanks Ag ... 
Sonja Tschudin antwortet vor 2 Monaten
Noro wahrt die Haltung
Für ältere Hunde, die plötzlic ... 


Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?