Weihnachtstraum: Silber, Weiss und dazu Akzente in Türkis und Blautönen. (Alles von Toptip)

Späteres Fest: Weihnachten ist immer

Für die einen darf das alles frühestens am 1. Dezember beginnen. Andere wollen Weihnachten schon im Oktober. Doch bei mir wird es dieses Jahr Januar …

Letztes Jahr war ich ja so dermassen vorbildlich nach Weihnachten! Marie Kondo, die japanische Meisterin im Entrümpeln, wäre stolz auf mich. Ich habe alles radikal ausgemistet! Und jetzt raten Sie mal, was mir letzte Woche beim Saubermachen im Estrich entgegenfiel! Eine grosse Kartonkiste mit Weihnachtskugeln. Und natürlich war der Deckel nicht richtig zu. Danach war ich lange damit beschäftigt, kaputte Kugeln zusammenzufegen. Ja, ich brauche gar keine zerbrechlichen, antiken Lampen, um schöne Scherben zu produzieren! Immer passiert mir das!

Blautöne oder Rot? Oder Gold?

Dieses Missgeschick haben nur ein paar wenige Weihnachtskugeln überlebt. Aber alles Unglück hat sein Gutes. Gerade jetzt brauche ich mir um kugeligen Nachschub keine Sorgen zu machen, überall glänzt die Weihnachtsdeko in den Geschäften. Und ein bisschen Shopping kann ja auch tröstlich sein.

Noch habe ich mich nicht entschieden, wie mein neues Weihnachten aussehen soll. Doch eins weiss ich schon: Dieses Jahr gibt es bei mir viele kleine Tannenbäume mit kleinen Kugeln. Mit Betonung auf viele. Und die Bäumchen werden künstliche sein. Ich finde künstliche Pflanzen nämlich toll! Sie welken nicht und halten ewig. Man muss einfach dazu stehen und die Künstlichkeit ehrlich und schön in Szene setzen!

Kugeln an Bändern sehen edel aus. (Toptip)

Kugeln an Bändern sehen edel aus. (Toptip)
http://www.coopzeitung.ch/Spaeteres+Fest_+Weihnachten+ist+immer Kugeln an Bändern sehen edel aus. (Toptip)

Alles, was ich an Deko oder Kugeln aufhänge, befestige ich mit farblich abgestimmten Bändern aus Stoff. Das wirkt immer edel. Spitzen- oder Samtbordüren funktionieren genauso super. Zum rustikalen Look passen auch Packschnüre oder karierte Bändchen.

Aber ich weiss noch nicht, ob ich Türkis oder Rot kaufen soll. Bläuliche Töne stehen mir gut. So könnte ich in einem türkis- und silberfarbenen Weihnachtszimmer genauso schön glänzen wie die Kugeln. Eine Farbe, die einem steht, schmeichelt nämlich nicht nur auf Kleidern, sondern auch als Wohnungsdeko. Andererseits ist ein tiefes Rot mit Grün ein wahrer Stimmungsmacher. Schwierig! Denn mir gefällt auch die Kombination von Pink und Grün. Vielleicht werde ich also einfach alles mit allem mischen.

Weihnachten nach Weihnachten

Doch das ist noch nicht die ganze Geschichte. Denn ich feiere Weihnachten dieses Jahr ein wenig anders: Am 24. Dezember werde ich auf gepackten Kisten sitzen und aus Papptellern essen. Ich muss nämlich meine Wohnung verlassen, weil sie saniert wird, und am 1. Januar zügeln. Doch das Fest will ich nachholen! Deshalb feiere ich einfach im Januar. Das heisst – ich muss ja vorher noch auspacken … Dann feiere ich halt im März!

Köstliche Girlanden
Stechen Sie vor dem Backen zwei Löcher in die Guetzli, wie bei Knöpfen. Fertige Guetzli auf ein Band ziehen.

Länger ist schöner
Stellen Sie lange, schmale Tabletts in die Mitte eines Tisches. Arrangieren Sie darauf Kerzen und Dekoration.

Apropos Scherben …
Aus kaputten Kugeln kann man nichts basteln. Aber aus Mosaiksteinen! Etwa ein Windlicht (zur Bastel-Anleitung).

Von schlicht bis üppig

http://www.coopzeitung.ch/Spaeteres+Fest_+Weihnachten+ist+immer Späteres Fest: Weihnachten ist immer
  • Mit Ästen und Korken ist ein Windlicht schnell verziert. Dank LED-Kerze (von Toptip) ohne Risiko.

http://www.coopzeitung.ch/Spaeteres+Fest_+Weihnachten+ist+immer Späteres Fest: Weihnachten ist immer
  • Stuhl Brooklin 2, auch in Rot, Blau, Gelb und Schwarz, Fr, 111.20. Alle Dekorationen: Toptip.

http://www.coopzeitung.ch/Spaeteres+Fest_+Weihnachten+ist+immer Späteres Fest: Weihnachten ist immer
  • Kugeln an edlen Bändern: alles von Toptip.

Kreative Weihnachten

Im Bastelkatalog von Bau + Hobby finden Sie viele Ideen. In den Filialen gibt es schöne Weihnachtsmärkte.

Bastel-Tipps zur Adventszeit
Weihnachten bei Coop City

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.










Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Katalin Vereb

Redaktorin, Kolumnistin

Foto:
ZVG
Veröffentlicht:
Montag 06.11.2017, 13:00 Uhr

Weiterempfehlen:

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:



Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?