Wenn ein Energiebündel wie Jack-Russell-Terrier oft müde ist, dann stimmt was nicht.

Spazieren im Schongang

Lucie geht es gar nicht gut! Die kleine Hündin ist ein sehr lebhafter Jack-Russell-Terrier. Doch jetzt sitzt sie matt und müde in der Tierarzt-Praxis.

Der kleine Welpe auf meinem Praxistisch war diesmal nicht mehr so lustig. Bei seinem ersten Besuch wuselte er mit seinen Brüdern und Schwestern im Behandlungszimmer herum. Damals wurde er geimpft und gechippt. Bei der zweiten Impfung mit den neuen Besitzern war die kleine Lucie ebenfalls kaum ruhig zu kriegen. Jetzt, einen Monat später, wirkte sie matt, hustete häufig und erbrach ein wenig weissen Schleim. «Gestern dachten wir, sie habe etwas in den falschen Hals gekriegt. Sie hustet in regelmässigen Abständen und erbricht.»

 
Jede Woche die neusten Themen im Newsletter! Hier abonnieren »
 

Ruhe für die Quirlige

Mein Thermometer zeigte 40 Grad an, sie hatte hohes Fieber. Die Lungen waren in Ordnung, doch kaum berührte ich ihren Hals, begann das Würgen erneut. «Lucie hat einen Virus eingefangen. Sie leidet an einer Luftröhrenentzündung. Antibiotika helfen nichts. Wir können nur abwarten und Schleimlöser verabreichen», erklärte ich. «Sollte es nicht besser werden, muss ich Lucie unbedingt noch einmal sehen.» Lucie ging mit dem Rat, zwei Wochen lang nicht in die Hundeschule zu gehen, keine anstrengenden Märsche zu machen und schleimlösenden Tabletten nach Hause. Nach einer Woche stand sie wieder auf dem Praxistisch. «Lucie ist kaum zu bändigen. Sie hustet ab und zu noch, doch sie will immer herumspringen.» In der Tat ging es Lucie wieder gut. Ihr Hals war aber etwas empfindlich. «Sie ist noch nicht ganz gesund. Versuchen Sie doch die Spaziergänge interessant zu gestalten. Wie wäre es mit Fährten oder Stadtspaziergängen?» Beim nächsten Marktspaziergang sah ich tatsächlich Lucie. Interessiert schnüffelte sie an den Ständen und schien die Umgebung in sich aufzusaugen. Ein kurzer, aber intensiver Spaziergang kann für kleine Hunde ebenfalls spannend sein, nicht nur lange Wiesenrunden.

Für die lieben Kleinen

Pedigree Junior Trocken-Hundefutter Huhn & Reis unterstützt wichtige gesundheitliche Aspekte des jungen Hundes: gesunde Zähne, Haut und Fell, das Immunsystem und eine gesunde Verdauung. 1,5 kg, Fr. 4.15. In grösseren Coop-Läden und bei Coop@home.

Sprechstunde: Fragen Sie Chantal Ritter

Falls Sie ein gravierendes Problem haben, können Sie eine Frage an Tierärztin Dr. Chantal Ritter stellen. Beachten Sie aber, dass Chantal Ritters Ratschläge eine erste Einschätzung der Lage sind, doch im Ernstfall nicht den Besuch eines Tierarztes ersetzen können. Die Tierarztsprechstunde finden Sie in unserer Online-Tiercommunity.

Zu unserer Online-Tiercommunity
Alle Inhalte der Coopzeitung zum Thema Tiere 

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Chantal Ritter

Tierärtztin

Foto:
Getty Images
Veröffentlicht:
Montag 25.05.2015, 16:53 Uhr

Mehr zum Thema:

Mehr Geschichten aus der Tierarztpraxis

Weiterempfehlen:

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:


Die neuesten Kommentare zu den Geschichten aus der Tierarztpraxis:

Ursula antwortet vor 2 Wochen
Eins, zwei – ganz viele
Vielen Dank, mir gefallen alle ... 
Smithc477 antwortet vor 2 Monaten
Mein Hund, dein Hund
Awesome article post.Thanks Ag ... 
Sonja Tschudin antwortet vor 2 Monaten
Noro wahrt die Haltung
Für ältere Hunde, die plötzlic ... 


Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?