Ein Kyburz «eRod» neben Klassikern von Monteverdi.

Spurwechsel: Von der Strasse ins Verkehrshaus

Spiegelwelt, Zweiräder, Monteverdi und ein modernes E-Mobil – das sind die neuen Attraktionen in Luzern.

Dieser Roadster macht offenbar Freude, auch wenn er hier nur steht und man sich die rasante Beschleunigung des Elektromotors vorstellen muss. Das Ehepaar aus Mumbai in Indien strahlt nicht nur für den Fotografen um die Wette: Die beiden haben sich zum 40. Hochzeitstag eine Europa-Reise geleistet. In Luzern gehört ein Besuch im Verkehrshaus der Schweiz dazu, und nun sitzen sie also im Kyburz «eRod» – der Sportwagen des Elektromobil-Spezialisten aus Freienstein ZH ist eine der Neuheiten in der soeben umgebauten Halle Strassenverkehr im Verkehrshaus. Unmittelbar dahinter sind die Reliquien einer ruhmreichen Vergangenheit ausgestellt.

Neue Heimat für alte Schönheiten

Spass für Gross und Klein im Spiegellabyrinth sowie …

Spass für Gross und Klein im Spiegellabyrinth sowie …
http://www.coopzeitung.ch/Spurwechsel_+Von+der+Strasse+ins+Verkehrshaus Spass für Gross und Klein im Spiegellabyrinth sowie …

Ab den späten 1960er-Jahren hatte der Schweizer Peter Monteverdi (1934–1998) eine Reihe hochwertiger Sport- und Luxusfahrzeuge konstruiert. Als ehemals selber aktiver Rennfahrer engagierte sich der Baselbieter kurzzeitig sogar in der Formel 1. Insbesondere der Geländewagen «Safari» bescherte ihm auch wirtschaftlichen Erfolg. Dennoch beendete Monteverdi die Produktion nach gut zwanzig Jahren. Die Manufaktur in Binningen BL wurde in ein Museum umgewandelt, das 2016 seinen Betrieb einstellte. Nun zeigt das Verkehrshaus der Schweiz seit Mitte April eine Auswahl dieser Sammlung.

Eine weitere Attraktion ist die neue Spiegelwelt im Erdgeschoss der Halle, mit der die Beratungsstelle für Unfallverhütung auf das Thema Wahrnehmung im Strassenverkehr aufmerksam machen möchte. Unabhängig von der erzieherischen Absicht ist der vorsichtig tastende Gang durch den Irrgarten mit 68 Spiegeln auf 85 Quadratmetern ein Vergnügen für Gross und Klein.

Mobil auf zwei und drei Rädern

… beim Erinnerungsfoto in der Zwei- und Dreirad-Ausstellung.

… beim Erinnerungsfoto in der Zwei- und Dreirad-Ausstellung.
http://www.coopzeitung.ch/Spurwechsel_+Von+der+Strasse+ins+Verkehrshaus … beim Erinnerungsfoto in der Zwei- und Dreirad-Ausstellung.

Neu beherbergt die Halle Strassenverkehr auch eine Ausstellung von Zwei- und Dreiradfahrzeugen. Aus einem guten Grund: Das Velo feiert in diesem Jahr seinen 200. Geburtstag. Da begegnen die Besucher restaurierten Rennvelos und Tandems, Leichtbauten aus Kunststoff oder Karbon, aber auch einigen Motorrad-Klassikern, einer Rikscha sowie einem Solar-Tuktuk, entwickelt aus dem legendären Dreirad-Transporter «Vespa Ape». Beim Hochrad sowie beim modernen Motorrad ist Aufsitzen ausdrücklich erlaubt – nicht nur bei den ausländischen Touristen ein beliebtes Sujet für Erinnerungsfotos.

So präsentiert der Rundgang ein Stück Mobilitätsgeschichte im Zeitraffer, vom ältesten erhaltenen Dreirad der Schweiz aus dem 19. Jahrhundert – ein Dampfmobil des Direktors der Brown Boveri Companie – bis zum Kyburz-Dreirad der Pöstler unserer Tage, leise und sauber dank Elektroantrieb.

Fürs Verkehrshaus der Schweiz bietet Coop als offizieller Partner vergünstigte Tickets: Wer im Coop-Hello-Family-Club ist, bekommt 20 Prozent Rabatt auf alle Eintritte. Mit der «Captain Coop»-App können Familien zudem das Verkehrshaus spielend entdecken.

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.










Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Zur Übersicht Zentralschweiz
Zur Übersicht der Schweiz
Martin Winkel

Redaktor

Foto:
ZVG
Veröffentlicht:
Montag 22.05.2017, 07:26 Uhr

Weiterempfehlen:

Neuste Tipps:



Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?