Stephanie Japp (45) liebt «Artischocken-Schmortopf»

«

Leiste mir japanische Küchenmesser»

«Ich liebe das Kochen für grosse Tafelrunden wie in Fellini-Filmen, wo sich vom Baby bis zur Urgrossmutter alle versammelten. Ich gehe gerne auf Märkten einkaufen, leiste mir handgeschmiedete japanische Küchenmesser und vertiefe mich in ein tolles Kochbuch statt ins Drehbuch … Jetzt, wo Artischocken Hochsaison haben, koche ich sie im Schmortopf und serviere sie mit Risotto und der jemenitischen Zhung-Gewürzpaste. Wenn ich in Berlin oder Barcelona bin, wo es keine Vermicelles gibt, mache ich Salbei-Müüsli aus meiner Kindheit.»

Die Zürcherin, 2016 mit dem deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet, spielt die Hauptrolle in Bettina Oberlis Zweiteiler «Private Banking» (SRF 1, 17. und 18. Dezember, 20 Uhr).

  
Das Rezept «Artischocken-Schmortopf»
Zur Webseite von Stephanie Japp

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.










Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Reinhold Hönle

Autor

Foto:
Mirjam Knickriem
Veröffentlicht:
Montag 11.12.2017, 10:00 Uhr

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:



Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?