Schwarz und Weiss passen wunderbar zu Holz. Farbtupfer setzen Akzente.

Streichelholz: Warm, sinnlich und fair

Wer bei der Einrichtung auf Holz setzt, kann nicht viel falsch machen. Und wer auf das FSC-Zertifikat achtet, schont damit den Wald.

Fahren Sie mit der Maus über die Punkte um mehr zu erfahren.

 

Holz macht uns kreativ

Kunst ist alles!
Der Hocker Keta von Toptip (FSC-Buche) eignet sich gut für Malexperimente. Falsch gibt es nicht – nur Kunst!

Es darf geglitzert werden
Die selbstklebenden Strasssteine oder Halbperlen von Coop Bau + Hobby möbeln jedes Holzregal originell auf.

Pimp my Toptip-Tisch
Verzieren Sie den Toptip-Tisch Mars (FSC-Buche) mit Farbe. Üben Sie vorher, etwa mit einem Hocker.

Was bedeutet FSC?

So baut man eine Blockhütte »

Woran denken Sie beim Stichwort Holzhaus? An ein hübsches Hüttchen im Wald? Das ist in diesem Fall ganz falsch. In Wien-Aspern ist nämlich ein viel, viel grösseres Holzhaus geplant: mit 24 Stockwerken, stolze 84 Meter hoch. Ja, Holz ist stark! Und es strahlt mehr Wärme aus als Beton. Wobei ich nichts gegen Grau und Beton gesagt haben möchte. Beides passt gut zu Holz und kommt auch bei diesem Hochhaus zum Einsatz. Jedoch wohldosiert. Die Fassade wird mehrheitlich aus Holz bestehen.

Buchen sollst du suchen

Holz liegt im Trend. Auch an der Messe Swissbau stand es im Mittelpunkt. In Form eines spektakulären Pavillons aus Buche, entworfen vom Architekturbüro Berrel Berrel Kräutler für die Holzbaufirma Fagus Jura. Ich habe mir das Architektenteam auf ihrer Webseite angeschaut – lauter nette Menschen! Holz macht halt sympathisch. Und FSC-Holz macht noch sympathischer. Das ist die Abkürzung für Forest Stewardship Council und kann übersetzt werden mit: Verwaltungsrat des Waldes. Dieses Zertifikat bedeutet, dass der Rohstoff aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung stammt. Das gilt nicht nur für Bauholz, sondern auch für die Wohnung. Bei Toptip finden Sie zum Beispiel sehr viele Möbel mit dem FSC-Zeichen. Womit wir wieder bei Grau in Kombination mit Holz wären. Das ist nämlich ein unschlagbares Paar beim Einrichten. Holz hat eine vielschichtige Oberfläche. Seine Strukturen sind für das Auge reizvoll. Als Stück Natur in den vier Wänden wirkt Holz wärmend und einladend. Dazu bietet Grau den perfekten Hintergrund. Schwarz und Weiss sind ebenfalls schicke Begleiter von Holz. Denken Sie auch an Holz im Badezimmer. Das ist gemütlich und edel zugleich, auch wenn es «nur» Accessoires sind! Und zu Türkis sieht es einfach umwerfend aus.

Holz zu Holz

Es gibt zwar die Regel, dass alles aus einem Holz gefertigt sein soll in einem Raum. Aber der Trend geht auch zum Mix von verschiedenen Holzarten. Es gilt natürlich, dass richtig ist, was gefällt. Damit alles passt, ist es allerdings hilfreich, sich mit den Farben der Hölzer auseinanderzusetzen. Nicht jede Kombination ist ein Glücksgriff. Und wer Holz satt hat, kann es anmalen, zum Beispiel in Grau. Interessant sind auch Muster, die man aus Folie schneidet und auf eine Tischplatte klebt. Einfach darübermalen: Wo die Folie war, bleibt das Holz sichtbar. Bevor Sie einen schönen Tisch verunstalten, empfehle ich Ihnen aber eine Probe auf Abfallholz oder auf einem Übungsmöbel. Ich spreche da aus schmerzlicher Erfahrung …

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Katalin Vereb

Redaktorin, Kolumnistin

Foto:
zVg
Veröffentlicht:
Montag 23.05.2016, 00:00 Uhr

Weiterempfehlen:

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:



Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?