toolbar

Sabine Reber
schreibt am 08.02.2013


Wunschliste: Mariannas Peace

Die letzten Tage bin ich meine Wunschliste durchgegangen, und habe sie mit meinen Samentüten-Vorräten abgeglichen. Fast alles, was ich diese Saison ziehen möchte, habe ich inzwischen beisammen.

Nur die eine Tomaten, die ich schon lange suche, die suche ich immer noch. Es handelt sich um Mariannas Peace. Sie soll die grösste, wohlschmeckendste, und auch teuerste Tomate der Welt sein. Offenbar wurden schon für 5 Samen 24 Dollar bezahlt! Um diese alte Sorte aus Böhmen ranken sich auch diverse Legenden. Sie soll von tschechischen Flüchtlingen im Zweiten Weltkrieg unter abenteuerlichen Bedingungen nach Amerika gebracht worden sein. Sicher weiss man nur, dass es sich dabei um eine offenbar sehr robuste Sorte mit riesigen Früchten handelt, die wunderbar schmecken sollen. Ich würde das gerne mal selber überprüfen! So mir jemand auch nur drei Samen davon hätte, biete ich im Tausch ein signiertes Buch von mir - ihr könnt aus allen Titeln auswählen (sie sind alle mit Umschlag und Inhaltsangaben auf www.blumenundworte.ch drauf)

Und was steht auf euren Wunschlisten, was hegt ihr in euren Samen-Schatzkästchen? Das würde mich schon Wunder nehmen.... Habt ihr in euren Gärten alte Gemüsesorten oder exotische Kräuter, von denen ich noch nie gehört habe?


Vorheriger Artikel Waldspaziergang
Nächster Artikel Edelwicken

 

Kommentare (6)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.










Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.



Abonnieren Sie dieses Blog:

Abonnieren per E-Mail:
Bitte korrigieren Sie Ihre E-Mail eingabe


Bitte bestätigen


Weiterempfehlen: