Ungeschminkter Soul

Im Sommer meldete sich Alicia Keys mit der Single «In Common» zurück. Mehr als mit dem Song sorgte sie mit ihrem ungeschminkten Look für Aufsehen. Nun zeigt die neue CD «Here», dass dieser sie als Künstlerin hier und heute reflektiert. Die 35-jährige New Yorkerin macht sich in ihren Texten viel mehr Gedanken über gesellschaftliche und politische Themen – von der «Blended Family» bis zum «Holy War». Die Produktion dagegen wirkt weniger perfekt. Beispiele sind die soulig-gospeligen Lieder «Illusion Of Bliss» und «Pawn It All». Ein Aufbruch-Soundtrack. 

Alicia Keys: «Here»

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Reinhold Hönle

Autor

Foto:
ZVG
Veröffentlicht:
Montag 28.11.2016, 16:29 Uhr

Weiterempfehlen:




Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?