Verschärft: Auto mit viel Kante

So viel Wagemut zeigte Toyota selten. Der C-HR überzeugt aber nicht nur mit seinem Äusseren.

Gefahren von Andreas Faust, Autojournalist.

Gefahren von Andreas Faust, Autojournalist.
http://www.coopzeitung.ch/Verschaerft_+Auto+mit+viel+Kante Gefahren von Andreas Faust, Autojournalist.

Ob soeben in Detroit oder bald in Genf: An den Autosalons werden Conceptcars gezeigt, die das Publikum begeistern. Erscheint dann das Serienmodell, bleibt vom mutigen Design meist wenig übrig. Auch als Toyota den ersten Entwurf des C-HR zeigte, schluckte mancher leer – ich auch. Die Studie schaute zu wild aus für die so vernünftige Marke. Umso mehr überzeugt mich jetzt die Serienversion. Die Autodesigner sehen ihre Entwürfe gern als «wildes Tier, das zum Sprung ansetzt». Bei Toyota hätten sie tatsächlich recht damit: Für mich ist der C-HR das optisch gelungenste Modell der Marke überhaupt

Passend für Paare

http://www.coopzeitung.ch/Verschaerft_+Auto+mit+viel+Kante Verschärft: Auto mit viel Kante

Der Name hat nichts mit Confoederatio Helvetica zu tun – C-HR steht für «Coupé-Highrider», kleines SUV mit flachem Dach also. So schaut der C-HR auch aus, und wie die meisten Coupés scheint er vor allem für zwei Passagiere konzipiert zu sein. Hinten bleibt zwar genügend Platz, aber hohe Gürtellinie und kleine Fenster lassen einen nicht gut hinaussehen und der hintere Türgriff versteckt sich in der C-Säule. Trotz des zerklüfteten Äusseren passen aber 377 bis 1160 Liter Gepäck in den glattflächigen Kofferraum. Nur die Ladekante dürfte etwas tiefer liegen.

Bedienung via Touchscreen

http://www.coopzeitung.ch/Verschaerft_+Auto+mit+viel+Kante Verschärft: Auto mit viel Kante

Sonderlob verdient sich das Interieur: Klar kann in einem Auto zu Preisen ab 24 900 Franken für den Basisbenziner nicht alles beledert sein, aber selbst die Plastikoberflächen überzeugen durch Hochwertigkeit. Zudem wirkt das Cockpit wie aus einem Guss mit dem grossen Touchscreen, über den sich bis aufs Klima alles einstellen lässt. C-HR-Piloten werden ein wenig üben müssen, aber dann sollte die Bedienung flott von der Hand gehen. Eine eigene Taste für die Fahrprogramme gibt es nicht – die Einstellung von Eco, Normal und Sport verbirgt sich im kleinen Monitor zwischen den Instrumenten.

Präzises Fahrwerk

http://www.coopzeitung.ch/Verschaerft_+Auto+mit+viel+Kante Verschärft: Auto mit viel Kante

Auf dem Papier verbraucht die Hybridversion mit dem vom Prius bekannten Antrieb am wenigsten, kostet aber auch mindestens 31 900 Franken. Mir gefällt schon der Basisbenziner mit 116 PS: Er tritt flink an, läuft leise und genügt für flottes Fahren. Es gibt ihn mit Frontantrieb oder als 4 × 4 mit stufenlosem CVT-Getriebe. Zwar bin ich kein Freund dieser Getriebe, weil sie Pedalbefehle so verzögert umsetzen, aber im C-HR ist diese Bummelei kaum spürbar.

Am meisten überrascht hat mich aber das Fahrwerk. So direkt und präzise lenkt und federt kein anderer Toyota. Die Karosserie neigt sich kaum, selbst wenn ich flott in die Kurven fahre. Das Chassis käme locker mit der doppelten Motorleistung zurecht. Aber ob sie sich das trauen würden bei Toyota?

Toyota C-HR

Motor und Antrieb
4-Zylinder-Benziner, 1,8 Liter, und mit Elektromotor (Hybrid), Systemleistung 90 kW/122 PS, stufenloser Getriebeautomat, Frontantrieb

Verbrauch und CO2
3,8 l/100 km, 86 g/km CO2 Euro 6, Energieetikette A

Preis: ab 31 900 Franken

Platzangebot    ****
Komfort ****
Kosten/Nutzen    
****

   
           
    

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.










Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Text:
Andreas Faust
Foto:
zVg
Veröffentlicht:
Montag 30.01.2017, 16:00 Uhr

Weiterempfehlen:




Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?