Sich im Schnee auszutoben gefällt auch Hunden. Aber die weisse Pracht bleibt an den Pfoten haften.

Vier Pfoten im Schnee

Simo liebt lange Spaziergänge im Schnee. Doch die weisse Pracht klebt an seinen Pfoten und die Schneeklumpen schmerzen. Seine Besitzerin ist ratlos.

«Jetzt fängt der Schnee wieder an». Der schöne, zobelfarbene Cockerspaniel wedelte mich an. Sein Fell war wunderschön mit dichten, braunen Locken. Die Besitzerin fuhr fort: «Ich teile mir den Hund mit meiner Kollegin. Mir gehört er am Wochenende. Ich bin viel in den Bergen unterwegs. Je nach Schnee hat Simo überall Schneekugeln. Selbst zwischen den Zehen und er mag dann nicht mehr laufen.» Simo hob eine seiner dicht behaarten Bärenpfoten und legte sie mir auf den Arm. Offensichtlich wollte er noch einmal ein Guzeli. Ich kannte die Lösung, aber ich wusste nicht, ob Simos Besitzerin das auch akzeptieren würde.

Ein gestiefelter Hund?

«Ich habe unzählige Salben und Sprays probiert. Die helfen alle. Doch bei einem langen Schneespaziergang hilft nichts mehr.» Ich zeigte Simos Besitzerin diverse Hundeschuhe. Mit wenig Begeisterung zog sie ihrem Hund einen Schuh an und meinte, dass Wasser und Schnee von oben in die Schuhe kämen. Sein dichtes langes Fell an den Beinen erlaubte dies, im Gegensatz zu kurzhaarigen Schlittenhunden. Ich erklärte der Besitzerin, dass wir Simo ja zu einem kurzhaarigen Hund machen könnten. Wenigstens an seinen Füssen. «Wenn wir sein Fell ganz kurz schneiden, kann der Schnee nicht mehr haften.» Allerdings müsse sie diesen Winter mehrmals Simos Pfoten ausschneiden lassen, denn Cockerhaare wachsen schnell. «Es geht relativ lange, wir müssen jedes Härchen erwischen. Fragen Sie mich aber nicht, wie ein Cockerspaniel mit kurzem Haar an den Beinen aussieht», meinte ich lachend.

Nach einer zweistündigen Sitzung hatte Simo millimeterkurze Haare an den Ohren und Füssen. Er wedelte seine Besitzerin an. «Jetzt freue ich mich auf den Winterspaziergang in den Bergen», sagte sie und gab ihm das verdiente Guzeli.

 

Markiger Hundesnack

Feine fleischige Röllchen von Pedigree in drei Geschmacksrichtungen: Huhn, Lamm und Markknochen. Zur Belohnung und als Snack. Markies Hundesnack Trio, 500 g. Erhältlich in  Coop-Läden und bei www.coopathome.ch.

Sprechstunde: Fragen Sie Chantal Ritter

Falls Sie ein gravierendes Problem haben, können Sie eine Frage an Tierärztin Dr. Chantal Ritter stellen. Beachten Sie aber, dass Chantal Ritters Ratschläge eine erste Einschätzung der Lage sind, doch im Ernstfall nicht den Besuch eines Tierarztes ersetzen können. Die Tierarztsprechstunde finden Sie in unserer Online-Tiercommunity.

Zu unserer Online-Tiercommunity
Alle Inhalte der Coopzeitung zum Thema Tiere 

Kommentare (1)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Chantal Ritter

Tierärtztin

Foto:
Alamy, Beatrice Thommen-Stöckli
Veröffentlicht:
Montag 30.11.2015, 14:44 Uhr

Mehr zum Thema:

Mehr Geschichten aus der Tierarztpraxis

Weiterempfehlen:

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:


Die neuesten Kommentare zu den Geschichten aus der Tierarztpraxis:

Ursula antwortet vor 2 Wochen
Eins, zwei – ganz viele
Vielen Dank, mir gefallen alle ... 
Smithc477 antwortet vor 2 Monaten
Mein Hund, dein Hund
Awesome article post.Thanks Ag ... 
Sonja Tschudin antwortet vor 2 Monaten
Noro wahrt die Haltung
Für ältere Hunde, die plötzlic ... 


Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?