Warum müssen Männer immer dicker auftragen?

Sie:

Ich glaub das einfach nicht. Kaum erzähle ich was, legt Schneider einen drauf. Als ob er es nicht ertragen könnte, dass in unserer Familie noch andere ausser ihm Spannendes erlebt haben. Vermutlich kompensiert er irgendetwas aus seiner Kindheit. Oder dass er kleiner ist als ich. Oder dass er letztlich, wie fast alle Männer, eben doch weniger zäh und durchhaltewillig ist als eine Frau. Ich denke da an dieses Häufchen Elend, wenn Schneider ein wenig kränkelt, während ich im gleichen Zustand den Laden schmeisse und nicht wie er jammernd im Bett liege. 

Er:

Männer sind die geborenen Helden. Das heisst, sie sind nicht unbedingt Helden, aber sie wären es gern. Wer sonst? Frauen? Die haben ganz andere, viel wichtigere Aufgaben. Aber wir? Wir taugen nicht zu Müttern, wir müssen unsere Bestimmung suchen und die bedeutet: Wir sind stark und mutig, wir beschützen unsere Brut. Dazu gehört, dass wir das auch zeigen. Oder wenigstens davon reden, dass wir stark und mutig und gute Beschützer sind, weil wir schon so vieles überlebt haben. Zum Beispiel das Militär. Oder eben unmenschlich anstrengende Wandertouren.

Was ist Ihre Meinung dazu?

↩︎

Stimmen Sie ab:

Warum müssen Männer immer dicker auftragen?

Bitte wählen Sie zuerst eine Antwort aus

Die Abstimmung ist beendet.

Sie:

Es stimmt, dass sich Männer einreden, stark, mutig und heldenhaft zu sein. Vor allem, weil ihnen vor langer Zeit ihr natürlicher Abenteuerspielplatz abhanden gekommen ist. Seit sie nicht mehr mit Knüppeln auf Bärenjagd gehen, was wirklich gefährlich war, bolzen sie heute mit Sprüchen im Alltag, der in der Regel gefahrlos zu überleben ist. Männer sind nun mal die Opfer des Fortschrittes, der immer grössere Sicherheit bringt. Ich habe deshalb Verständnis dafür, dass sie damit erst klarkommen müssen – und bis es so weit ist, noch ein wenig dick auftragen müssen. 

Er:

Tausend mal gehört: Männer seien Waschlappen. Aber etwas wird nicht dadurch wahrer, dass man es stetig wiederholt. Nein. Männer haben gegenwärtig eine weniger gute Reputation als Frauen. Womöglich zurecht, aber das ist hier nicht das Thema. Das Thema ist, dass die Leistungen der ganz gewöhnlichen Männer etwas untergehen. Deshalb müssen wir Normalos selber für uns einstehen. Und dazu gehört, dass wir die Abenteuer, die wir überlebt haben, auch immer wieder im Detail erzählen. 

Wer konnte Sie überzeugen?

↩︎

Stimmen Sie ab:

Warum müssen Männer immer dicker auftragen?

Bitte wählen Sie zuerst eine Antwort aus

Die Abstimmung ist beendet.



Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?