Fehlertext für Eingabe


toolbar

Matthias Zehnder
schreibt am 20.02.2012 in Editorial


Was heisst da primitiv?

Nein, den Fremdwörterduden müssen Sie nicht bemühen: «Primitiv» bedeutet wörtlich «einfach, dürftig» und wird abwertend verwendet für «von geringem, geistig-kulturellem Niveau». Die ersten Menschen waren zweifellos primitiv.

Steinzeitmenschen zum Beispiel. Die hockten im Endstadium der letzten Eiszeit in Höhlen und brieten Rentiere. Primitiv, eben. Und dann reisen Sie vielleicht ins Périgord (wie bei unserer neuen Leserreise) und besuchen die Höhle von Lascaux.

Vor über 17 000 Jahren haben Steinzeitmenschen diese Höhle mit Darstellungen von Pferden, Auerochsen und Rentieren ausgemalt. «Wir haben nichts dazugelernt!» hat Pablo Picasso ausgerufen, als er die Höhlen von Lascaux besichtigte. Angesichts der kraftvollen Bilder kommt man ins Grübeln. Primitiv?

Mir kommt Erich Kästner und sein Gedicht von der Entwicklung der Menschheit in den Sinn. Das endet mit der Feststellung: «So haben sie mit dem Kopf und dem Mund / Den Fortschritt der Menschheit geschaffen. / Doch davon mal abgesehen und / bei Lichte betrachtet sind sie im Grund / noch immer die alten Affen.» Das lässt sich, angesichts von Lascaux, durchaus als Kompliment verstehen.


Vorheriger Artikel Alle ticken anders
Nächster Artikel Daten statt Obelisken

 

Kommentare (1)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.


Abonnieren Sie dieses Blog:

Abonnieren per E-Mail:
Bitte korrigieren Sie Ihre E-Mail eingabe


Bitte bestätigen


Weiterempfehlen:




Copyright © Coopzeitung - All rights reserved Coopzeitung