Quelle: Repräsentative Meinungsumfrage LINK/515 Interviews

Was machen Sie für gewöhnlich mit Ihren Ferienfotos?

Das gute, alte Fotoalbum ist Geschichte: Rund 54 %, also mehr als die Hälfte aller Schweizerinnen und Schweizer, speichern ihre Ferienfotos auf dem Computer. Und nur noch 14 % kleben sie in ein Album. Doch auch das digitale Fotoalbum steht nicht hoch im Kurs: Gerade mal 7 % ordnen ihre Fotos auf dem Computer so ein.

Je jünger, desto eher digital

Die Generation Computer,  also die 15- bis 29-Jährigen, nutzt mit 64 % die digitale Speicherung auf dem PC deutlich öfter als der Durchschnitt. Während die 50- bis 74-Jährigen Fotos lieber in ein «echtes» Album kleben. Haushalte mit mehr als drei Personen speichern sie ebenfalls lieber virtuell (65 %) als Kleinhaushalte (43 %).

Die Männer  haben offenbar nicht immer Lust, sich mit Ferienfotos zu befassen: Sie gaben doppelt so häufig wie
die Frauen an, dass sich ihre Partnerin darum kümmert. Und die Männer nutzen zur Archivierung, wenn sie es denn selbst tun, öfter den Computer.

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Stimmen Sie ab:

Was machen Sie für gewöhnlich mit Ihren Ferienfotos?

Bitte wählen Sie zuerst eine Antwort aus

Vielen Dank für Ihre Teilnahme

Weiterempfehlen:



Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?