Wellness-Boom

Spa im Hotel: Rein ins Nass!

  • Spa kommt von Sanus Per Aquam (gesund durch Wasser). Spa-Bereiche in Hotels enthalten Schwimmbäder, Wasserbecken, Saunas, Entspannungs-, Fitness- und Massagebereiche. Wo Spa steht, geht es also meist um Wasser, aber nicht nur. Aber immer um Wohlbefinden. 
  • Besonders gute Spa-Anlagen finden sich oft in Wellnesshotels der oberen Preisklasse.

Die 20 Besten laut Schweiz Tourismus

 
1    Grand Resort Bad Ragaz
Buchen Sie dieses Hotelangebot »
Tschuggen Grand Hotel
Buchen Sie dieses Hotelangebot »
3
Park Weggis
Buchen Sie dieses Hotelangebot »
4
Victoria-Jungfrau Grand Hotel&Spa
Buchen Sie dieses Hotelangebot »
5
Le Mirador Kempinski
Buchen Sie dieses Hotelangebot »
 
Die vollständige Liste und die Links zur Buchung finden Sie hier »

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.










Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Text:
Didier Walzer, René Schulte
Foto:
Prisma, Getty Images
Veröffentlicht:
Montag 19.10.2015, 09:45 Uhr

Weiterempfehlen:

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:



Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?