Quelle: Repräsentative Meinungsumfrage LINK/502 Interviews

Wie schützen Sie Ihr Zuhause gezielt vor Einbrechern?

Schweizerinnen und Schweizer sind zum grossen Teil (46 %) recht sorglos, wenn es darum geht, das Haus oder die Wohnung ganz gezielt vor Einbrechern zu schützen. Sie treffen keine zusätzlichen Sicherungsmassnahmen. 15 % sichern Türen und/oder Fenster besser. Fast gleich viele Personen setzen Licht oder Bewegungsmelder oder eine Zeitschaltuhr ein.

«Bei mir doch nicht»

Gar nichts!  46 % unternehmen nichts, um sich gegen Einbrecher besser zu wappnen. 52 % in der Romandie, 44 % in der Deutschschweiz.

Durch Türen und Fenster.  Einbrecher versuchen meist durch Türen oder nicht oder schwach gesicherte Fenster einzudringen. Immerhin 15 % der Befragten ergreifen in diesen Bereichen Sicherungsmassnahmen. Übrigens deutlich mehr in der Deutschschweiz als in der Romandie (18 % vs. 6 %). 

Hunde schrecken ab.  9 % der Befragten vertrauen beim Einbruchschutz dem besten Freund des Menschen.

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Foto:
Fotolia
Veröffentlicht:
Montag 18.11.2013, 16:59 Uhr

Stimmen Sie ab:

Wie schützen Sie Ihr Zuhause gezielt vor Einbrechern?

Bitte wählen Sie zuerst eine Antwort aus

Vielen Dank für Ihre Teilnahme

Weiterempfehlen:



Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?