Wo kommt Sparen für Sie nicht infrage?

Sparen im Bereich Gesundheit ist für viele kein Thema. Und auch beim Essen schauen viele nicht so genau aufs Portemonnaie.

Quelle: Repräsentative Meinungsumfrage LINK/518 Interviews

Hauptsache gesund
Wenns um die Gesundheit geht, wird nicht gespart. Dies sagen 2 von 5 Befragten. Etwas mehr Frauen als Männer (42 % vs. 39 %). Und jüngere Personen (15 bis 29 Jahre) sagen dies deutlich häufiger als Personen über 60 (43 % vs. 32 %). Es gibt auch einen Unterschied zwischen den Sprachregionen: 36 % der Romands sparen im Bereich Gesundheit nicht, 43 % der Deutschschweizer.

Das Essen ist für viele kein Sparbereich
Für jeden fünften Befragten ist Sparen beim Einkauf von Lebensmitteln kein Thema. Personen über 60 sagen dies etwas häufiger als die Befragten in der Altersgruppe 15 bis 29 Jahre (23 % vs. 16 %).

 

Das sagen unsere Leser

Alessandro Perucchi (20), Student, Origlio TI

«Beim Essen.»

 

Haval Ali (28), Fensterbauer, Baar ZG

«Ich muss im Moment leider überall sparen.»

 

Sofia Zouhir (19), Studentin, Zug

«Beim Essen.»

  

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.










Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Text:
Mara Landtwing
Foto:
Mara Landtwing
Veröffentlicht:
Montag 15.01.2018, 08:48 Uhr

Stimmen Sie ab:

Wo kommt Sparen für Sie nicht infrage?

Bitte wählen Sie zuerst eine Antwort aus

Danke für Ihre Teilnahme

Weiterempfehlen:



Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?