Spitzenköchin Tanja Grandits, Koch des Jahres 2014

«Hübscher Kerl»

Leckere Hefeteigmänner sind bei Gross und Klein willkommen – auch meine Tochter und ich freuen uns jedes Jahr auf das Gebäck.

Leider schauen die kleinen Kerle oft traurig in die Welt und ihre Form erinnert an Monster. Schade, denn ein lustiger Grittibänz macht viel mehr Freude.

Und los: 500 g Weizenmehl mit ½ TL Salz und 60 g Zucker vermischen. 100 g Butter in 2,5 dl lauwarmer Milch schmelzen und ¾ Würfel Hefe (ca. 30 g) darin auflösen. Zu einem geschmeidigen Teig kneten, bei Zimmertemperatur 30 Min. aufgehen lassen.

Den Teig auf die gewünschte Grösse modeln, unteres Drittel mit dem Messer halbieren und lustige, halbrund-fröhliche Beine formen. Vom mittleren Drittel die Arme so ausformen, als würde der Grittibänz winken. Aus dem Kopfende eine Zipfelmütze gestalten, auch ein Halstuch und Verzierungen aus Teig passen gut. Zuletzt kleine Sultaninen als Augen und Mantelknöpfe einsetzen. Die fertigen Grittibänzen weitere 20 Min. aufgehen lassen, mit Eigelb bepinseln und ab in den auf 210 Grad vorgeheizten Ofen.

Nach 15 Min. duftet es herrlich aus der Küche und die hauseigenen Grittibänzen sind bereit, verputzt zu werden.

Kommentare (1)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Tanja Grandits

Spitzenköchin, 18 Gault-Millau-Punkte und 2 Michelin-Sterne

Foto:
Heiner H. Schnmitt
Veröffentlicht:
Montag 16.11.2015, 00:00 Uhr

Weiterempfehlen:

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:



Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?