Spitzenköchin Tanja Grandits, Koch des Jahres 2014

«Pumpernickel-Beet»

Selber mag ich die typischen Röstaromen des Pumpernickels und seinen leichten Karamellgeschmack sehr. Gerne mache ich Pumpernickel-Erde. Das ist ein tolles und herzhaftes Knusper-Topping, das Suppen und Salaten ein Krönchen aufsetzt und ihnen eine ganz eigene, besondere Geschmacksnote verleiht.

Für die Pumpernickel-Erde werden die Scheiben in Stücke zerbröselt, in brauner Butter angebraten, auf einem Blech ausgebreitet und im 90 °C heissen Ofen während 2 Stunden getrocknet. Danach werden die trockenen Stücke im Cutter oder Mörser zerkleinert. Für Kinder (und auch Grosse) kann man damit einen tollen Gemüsegarten zaubern. Dazu etwas Kräuterquark in Schalen oder kleine Blumentöpfe geben, Radieschen mit Grün und kleine Rüebli hineinstecken und zuletzt mit der Pumpernickel-Erde grosszügig bestreuen. Viel Spass bei der Gemüseernte am Tisch!

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Tanja Grandits

Spitzenköchin, 18 Gault-Millau-Punkte und 2 Michelin-Sterne

Foto:
Heiner H. Schmitt
Veröffentlicht:
Montag 05.01.2015, 00:00 Uhr

Weiterempfehlen:

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:



Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?