Spitzenköchin Tanja Grandits, Koch des Jahres 2014

«Sauser-Zwiebel-Suppenzeit»

Regelmässig zur Traubenlese kommt der Sauser auf den Markt und auf den Tisch – ein sicheres Zeichen, dass der Herbst da ist.

Das wunderbar spritzige und lebendige Produkt ist nicht mehr Traubensaft und noch kein Wein und ich mag seinen kräftigen Hefegeschmack. Weil es in der Schweiz sehr viel roten Sauser gibt, kombiniere ich ihn gerne mit roten Zwiebeln und einer Prise Nelken zu einer wohligen Zwiebelsuppe. Für die Suppe: 8 rote Zwiebeln geschält in feine Streifen geschnitten, 2 geschälte und gehackte Knoblauchzehen sowie 1 EL abgezupfte Thymianblätter in 2 EL heissem Olivenöl glasig dünsten. Mit 600 ml rotem Sauser ablöschen und die Flüssigkeit auf die Hälfte einkochen. Anschliessend 1 l Gemüsefond zusammen mit 1 Msp. gemahlenen Nelken sowie Salz und Pfeffer aus der Mühle dazugeben, weitere 12 Min. köcheln lassen.

Der herrliche Sauser-Zwiebel-Suppenduft macht richtig Appetit und ein Glas spritzig prickelnder Sauser ist das perfekt passende Getränk dazu.

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Tanja Grandits

Spitzenköchin, 18 Gault-Millau-Punkte und 2 Michelin-Sterne

Foto:
Heiner H. Schnmitt
Veröffentlicht:
Montag 07.09.2015, 18:48 Uhr

Weiterempfehlen:

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:



Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?